Pyraser Burgfest Bier

 
Brauerei Pyraser Landbrauerei Pyraser Burgfest Bier Bierbilder einsenden
BrauortPyras/Franken Note
RegionBayern
11,27

(5 Tests)
SorteMärzen/Festbier
Alkoholgehalt6,0% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Pyraser Burgfest Bier schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Herzog Wilhelm meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Gerade noch so haltbar, das Burgfestbier welches eigentlich für ein Fest im August vorgesehen ist. Über meine Abneigung zu Schraubverschlüssen an Bierflaschen habe ich schon mehrfach geschrieben, aber so ist es halt bei dieser Brauerei. Das Bier selbst ist feinwürzig, ausgewogen und in keine Richtung besonders ausgeprägt was andererseits aber auch für die harmonische Geschmacksbtimmung spricht. Süffig ist es ausserdem, ein ganz leichter Hauch Alkohol kommt im Nachgeschmack auf. Gefällt mir gut!

Biertest vom 9.2.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,12,12,12,9,12 - 11,55


Enrico meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Burgfestbier der Pyraser ist, wie alle Bier aus Pyras im südlichen Mittelfranken, in einer Schraubverschlußflasche abgefüllt. Das Etikett ercheint mir etwas zu überladen. Zum Inhalt: goldgelb und klar steht es im Glas. Leichter weißer Schaumteppich, der sich bald zersetzt. Die Blume ist bierig, leicht alkoholisch. Im Antrunk dann würzig-süß. Der Mittelteil leicht hopfig und im Abgang nochmals malzig-süß. Fazit: ein sehr gut gelungenenes Festbier, sehr süffig.

Biertest vom 14.8.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,11,14,14,8,13 - 12,75


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Hilpoltstein, eine schöne kleine Ortschaft wenn man öfters mal die Landstraße von Nürnberg nach Bayreuth nimmt.
Würzig-getreidiger Antrunk mit interessanter malziger Note. Komplex. Im Abgang angenehm. Sehr gut.

Biertest vom 21.10.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: -,14,11,13,-,13 - 12,82


Kindl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Hilpoltstein liegt zentral in Bayern auf halber Strecke zwischen den Ballungsräumen Nürnberg und Ingolstadt an der A 9.
Das Burgfest (jedes 1. Wochenende im August) hat seinen historischen Anlass im „Einzug der Pfalzgräfin Dorothea Maria“ in die Stadt Hilpoltstein anno 1582 zur Heirat mit dem Pfalzgrafen. Die blaublütige Schönheit ist auf dem Etikett zu bewundern.

Mit 6 % packt das Bier den BUb beim Schopfe - vollwürziger, dichter Antrunk. Körper im überfluss und ein moderat unterlegter Hopfenzug gefallen.
Die Würze ist eindringlich, die Süffigkeit nicht abträglich. Eine gute Alternative zum Oktoberfestbier - urwüchsig in jeder Hinsicht.

Biertest vom 2.12.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,11,11,11,10,11 - 10,85


Taxi-Driver meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Gelb-golden. Sehr malzig und süß. Offenbart alkoholische Züge. Weniger festlich als das Hilpoltsteiner Burgfest Bier weiss machen will.

Biertest vom 28.10.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,8,9,8,9,9 - 8,80




Pyraser Burgfest Bier

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 10,50
Aroma 11,20
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 11,60
Aussehen der Flasche 9,00
Subj. Gesamteindruck 11,60
Total 11,27




www.biertest-online.de