Kloster Au Ambrosiator

 
Brauerei Kloster Bräu Au Kloster Au Ambrosiator Bierbilder einsenden
BrauortAu am Inn Note
RegionBayern
11,68

(1 Tests)
SorteDoppelbock
Alkoholgehalt?
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Kloster Au Ambrosiator schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Herzog Wilhelm meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Mit der altehrwürdigen (seit 1635 immerhin und seit 200 Jahren in Familienhand) Klostrauerei Au am Inn geht es in letzter Zeit etwas drunter und drüber, wie mir scheint. Vor geraumer Zeit musste die Abfüllanlage geschlossen werden und das Bier fremdabgefüllt werden, seit letztem Jahr heisst es, wird sogar das Bier an fremder Stätte gebraut. In den Getränkemärkten der Umgebung bekommt man zwar noch Bier der Brauerei aber in der Brauerei (bzw. im urigen Bräustüberl) dürfen keine Flaschen herausgegeben werden; begründet wird dies mit einem angeblichen Rechtsstreit. So absurd das alles klingt, das volle Angebot ist wohl noch vorhanden und zumindest im schönen Biergarten des Klosters zu sehr akzeptablen Preisen erhältlich. Der dunkle Bock hiess früher "Ambrosiator", mangels Flasche weiss ich nicht ob dem noch so ist, noch wieviel % der Doppelbock hat. Farblich gibt es bis auf etwas schwachen Schaum nichts auszusetzen. Geschmacklich hat mir eine sehr warme und milde Malznote gefallen, die mich stellenweise an Honig erinnert hat. Nur ganz leicht herb wird es eher gegen Ende, insgesamt aber bleibt es mild, mild und mild. Störenden Alkohol konnte ich keinen herausschmecken, die Süffigkeit fand ich ebenfalls sehr lobenswert. Ganz egal ob das Bier nun fremdgebraut wird oder gar ein fremdes Bier nur noch umgelabelt wurde (?), mir hat das, was im Glas war geschmeckt und ich drücke der idyllischen Brauerei die Daumen, dass es bald wieder aufwärts geht, und die Gäste wieder im Biergarten Schlange stehen.

Biertest vom 17.4.2011, Gebinde: Fass Noten: 9,12,12,12,-,12 - 11,68




Kloster Au Ambrosiator

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,00
Aroma 12,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 12,00
Aussehen der Flasche nicht getestet
Subj. Gesamteindruck 12,00
Total 11,68




www.biertest-online.de