Klasik Svètlé Výcepní Pivo

 
Brauerei Plzenský Pradzdroj, A. S. Klasik Svètlé Výcepní Pivo Bierbilder einsenden
BrauortPilsen Note
RegionTschechische Republik
8,56

(9 Tests)
SorteSvetle Vycepni Pivo
Alkoholgehalt3,8% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Klasik Svètlé Výcepní Pivo schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Kindl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

wässrig, körperloser Antrunk. Getreidig, etwas mehliges Aroma. Seichter Hopfenstrich. Schmeckt kraftlos, abgestanden (muffig) und insgesamt in Richtung Alkoholfrei.
Dem Bier fehlt der Malzkörper - es ist viel (!) zu dünn.

Biertest vom 4.2.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,4,9,5,7,5 - 5,95


Hopfenpflücker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Dunkel-goldene Farbe mit mittelprächtiger Blume. Malzig-herbes Aroma. Der Antrunk betont malzig. Danach hopfig-herb ausgeprägt, macht einen leicht wässrigen Eindruck. Im Sturz dann gleichbleibend malzbetont mit herben Aromen.
Solides Bier, von dem man nicht viel mehr erwarten durfte. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Biertest vom 6.5.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,10,10,9,7,9 - 9,30


Frankenland meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Goldgelbe Farbe mit feiner, halbhoher und stabiler Krone, so strahlt es aus dem Glas.
Schon beim Geruchstest lassen sich die Aromen nur schwer finden.
Schwach malzig-süß dabei noch etwas metallig ist der Antrunk. Zur Mitte kommt noch etwas muffiges hinzu. Das Finale ist dann auch recht wässrig und seifig.
Klar, bei 3,8% sind die Erwartungen nicht sonderlich hoch. In dieser Klasse gibt es aber trotzdem bessere Biere.

Biertest vom 5.5.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,5,7,4,-,5 - 5,57


Gosingen meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Farbe: Golden.
Die Krone: Wenig.
Der Duft: Malzig, doch nur gering.

Ein rezentes Bierchen mit süßmalzigen Antrunk, einem dezent malzigen Mittelteil und einem wässrigen Abgang. Die Aromen sind insgesamt sehr schwach ausgeprägt.
Fazit: Über dieses Bier muss man nicht allzu viele Worte verlieren. Wenig ausgeprägte Aromen, doch – vielleicht auch dadurch – gut trinkbar.

Biertest vom 20.11.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,10,12,8,7,9 - 9,15


Taxi-Driver meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Klasik ist feinmalzig, etwas süffig. Der Nachgeschmack verfügt über keinen Premium Hopfen.

Biertest vom 22.9.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,10,8,8,9 - 8,95


stechlin meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht passabel aus, das Bier ist billig und die 10° (10% Stammwürze) Biere aus der Tschechei sind eigentlich mehr sommerliche Durstlöscher als Genußmittel. Genauso ist es dann auch, das Bier riecht nach gar nichts, hat eine helle klare gelbe Farbe und die Blume hält nicht lange. Es schmeckt wie ein typisch böhmisches Bier, d.h. es ist nicht herb und leicht würzig. Trotz der o.g. 10° wirkt es nicht wässrig.
Fazit: ein gutes böhmisches Bier für den Sommer, hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis.

Biertest vom 7.8.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,6,12,12,9 - 9,15


Der Bierbaron meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Klasik scheint ein Billigbier zu sein. Dennoch ist das Etikett mit der bekrönten Hopfendolde nicht komplett hässlich. Klasik riecht lasch und lieblich, bildet aber dafür eine dichte, schaumige Krone aus. Die Farbe des Bieres ist recht hell, fast schon blass.
Geschmack: Recht unaufdringlich, leicht herb. Hintenrum getreidig. Lässt sich wegsaugen wie Wasser.
Fazit: Wenig Alkohol, wenig Aroma. Das Klasik eignet sich prima für zwischendurch oder als Begleitgetränk zu leichten Speisen oder Snacks.
Als Feierabendbier ist es wohl weniger geeignet, besonders wenn man auf Biere mit ausgeprägtem Geschmack oder Herbe steht.
Dennoch schmeckt das Klasik nicht schlecht - es fehlen einfach die grossen Aromen. Als Durstlöscher ist es dennoch hervorragend geeignet!

Biertest vom 27.6.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,11,8,9,9 - 9,15


quack-duck meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

guter Durchschnitt, meines wurde allerdings bei Platan in Protivin gebraut, im Auftrag der Plzensky Prazdroj.

Biertest vom 30.12.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,10,10,10,11,11 - 10,65


Sachsentrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein preiswertes Bier aus Böhmen. Optisch sehr ansprechend (Blume und Farbe sind perfekt), allerdings mit einem etwas wässrigem und aromalosem Geschmack, was aber bei 10° Bier oft der Fall ist. Dafür aber schön süffig und gut bekömmlich, wenn auch ein kleiner metallischer Nachgeschmack bleibt. Zu beachten sei der Preis von 6 KC (ca. 0,30€), da kann man ohnehin keine gigantischen Erwartungen haben/ stellen...

Biertest vom 19.4.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,8,10,8,7,9 - 9,05




Klasik Svètlé Výcepní Pivo

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,55
Aroma 8,22
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 8,00
Aussehen der Flasche 8,50
Subj. Gesamteindruck 8,33
Total 8,56




www.biertest-online.de