Katharinen-Bier Premium

 
Brauerei Bärenbräu Katharinen-Bier Premium Bierbilder einsenden
BrauortHerborn Note
RegionHessen
11,12

(2 Tests)
SorteExport/Spezial
Alkoholgehalt5,4% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Katharinen-Bier Premium schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Gosingen meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Wo dies Bier gebraut, kann ich nicht verkünden. Abgefüllt wurde es natürlich für die Katharina-von-Bora-GbR in Wurzen, doch der Brauort wird in anderen Gestaden zu finden sein. Als Premium Pils wird es laut Etikett benannt, der Einstufung als Export vermag ich doch zu folgen.
Einen unpilsartigen, fruchtigen Apfelduft vernehme ich. Gar klein gestaltet sich die Krone, selbst wenn das Aufschäumen zunächst von mächtiger Art ist. Dies Bier ist in einem dunkeln Gold gewandet und klar.
Die Fruchtigkeit such ich im Antrunk vergebens. Vielmehr kommt sie im Abgang etwas durch. Ansonsten herrscht ein trocken-herbes Regiment, begleitet von aromatischen Hopfenbeigaben und einer angenehmen Würze. Fast einheitlich ist der Geschmack, mit geringer Variatio.
Conclusio: Das Schwarzbier hat mir etwas besser gefallen. Für mich zu trocken-herb. Dennoch, wie häufig bei solchen Bieren, findet es nach einem halben Glas mein Wohlgefallen.

Biertest vom 2.7.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,10,9,10,10,10 - 9,65


Suffkopp meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Nach dem Luther-Bier das Katharinen-Bier, benannt nach Katharina von Bora. Zuerst Nonne und später Luthers Ehefrau, war Katharina von Bora auch Bierbrauerin. Heute vertreibt Ludwiga Zerbs, Luther-Nachfahrin in der 14. Generation, Luther- und Katharinenbiere, wobei Erzeugnisse verschiedener Kleinbrauereien aus den neuen Bundesländern abgefüllt werden, in diesem Fall in eine sehr schön etikettierte Bügelflasche.
Das sogenannte Premium schätze ich nach seiner goldenen Farbe und dem Alkoholgehalt als Export ein, und zwar als ausgezeichnetes. Es duftet kräftig und ist geschmacklich wunderbar aromatisch und homogen. Malzaromatische und nussige Noten lassen es sehr cremig erscheinen, zugleich ist es aber doch von angenehmer Herbe. Der Nachgeschmack ist prima und bleibt lange haften. Frau Zerbs hat das Bier nicht selbst gebraut aber wieder einmal gut ausgewählt. Ein Hoch auf die ostdeutschen Kleinbrauereien.

Biertest vom 9.10.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,12,13,12,13,13 - 12,60




Katharinen-Bier Premium

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 10,00
Aroma 11,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 11,00
Aussehen der Flasche 11,50
Subj. Gesamteindruck 11,50
Total 11,12




www.biertest-online.de