Karamalz

 
Brauerei Eichbaum-Brauereien Mannheim Karamalz Bierbilder einsenden
BrauortMannheim Note
RegionBaden-Württemberg
9,89

(17 Tests)
SorteMalzbier/-trunk
Alkoholgehalt0,0% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Karamalz schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Lord Altbier meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

ein sehr leckeres malz, das gut gekühlt ein echter durstlöscher ist, ich hab eine 0,33 Longneckflasche mit Ice Age Design, ist wohl eine Aktion gewesen, dafür gibt es 13 punkte.

Biertest vom 29.1.2013, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,11,10,11,13,10 - 10,65


Baerenquell meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ganz guter Malztrunk. Schön in der klassischen Glasflasche. Geschmack nicht zu süß nicht zu herb. Schöner Schaum und klare Farbe.
Gesamteindruck 11 von 15.

Biertest vom 13.1.2013, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,12,11,10,10,11 - 11,05


Fassolaus meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ich hab mir jüngst gedacht ich müsste mal ein Malzbier probieren, und da Opa gerade ein paar Flaschen da hatte dachte ich mir ich starte mal mit Karamalz. Das Karamalz beeindruckt mich mit einer schön azusehenden Krone unter der ein trübliches, sehr süß und nach röstaromen durftendes Bier(in "?) zum vorschein kommt. vom Geshcmack her ist es mir persönlich deutlich zu süß, aber das scheint bei Malzbieren gang und Gebe zu sein und wird deswegen mal nicht mit Punktverlust abgestraft, allerdings ist es um richtig süffig zu sein wirklich einen tick zu klebrig. Rundum ganz nettes Bier, die flasche allerdings könnte schöner sein, bissl fad. Meiner Meinung nach für leute die es etwas süß und anders mögen ein guter Kaffee Ersatz bei Kaffee und Kuchen. Werd ich wohl öfter probieren.

Biertest vom 31.7.2011 Noten: 13,10,9,10,9,12 - 10,90


Hansolo meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche macht von außen nicht viel her. Dafür ist der Inhalt umso besser. Im Glas steht ein dunkelbraunes Malzbier mit feinem Rotstich und einer unglaublich großen Schaumkrone. Habe ich in dieser Form bei noch keinem Malzbier gesehen.

Das enthaltene Glucose-Fructose-Sirup steht hier zu sehr im Vordergrund und macht das Getränk süß und leicht klebrig im Nachtrunk. Insgesamt eines der besseren Malzbiere.

Biertest vom 15.1.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,10,8,8,9,10 - 9,55


Shaney meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein durchaus passables Malzbier, dass zwar süß, aber nicht klebrig ist. Vorausgesetzt, dass es gut gekühlt ist, läßt es sich schnörkellos gut trinken. Besser als die meisten Goldbiere!

Biertest vom 12.4.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,9,8,7,9 - 8,75


Raphael meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Im direkten Vergleich zum Konkurrenten Vitamalz schneidet das Karamalz besser ab. Es ist etwas herber und dadurch auch nicht so penetrant süß. Kann man durchaus mal trinken.

Das Karamalz sollte allerdings aus dem Kühlschrank kommen, denn bei Zimmertemperatur mutiert das Zeug zu einer sirupartigen Plörre.

Generell sollte das Malzbier nicht gegen den Durst getrunken werden. Zum einen entfaltet sich das Aroma dann nicht, und zum anderen bekommt man davon nur noch mehr Durst.

Im Vergleich mit anderen Malzbieren ist das Karamalz sicher eines der besseren.

Biertest vom 9.3.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,10,10,-,7,10 - 9,82


Grima meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Karamalz kommt mit einem simplen und nicht allzu spektakulärem Etikett daher. Im Glas steht das Malzbier Dunkelbraun, fast schwarz, mit schönem Rotstich. Die Schaumbildung ist malztypisch gut und die Krone steht lange im Glas. Geruchlich kommen gute Dunkelmalzaromen, ja sogar leichte Röstmalzaromen, mit einer leichten Süße durch. Der Antrunk hingegen fällt süßmalzig aus, von Röstmalz keine Spur. Jedoch wirkt die Süße nicht zu übertrieben. Lässt sich sehr gut trinken, das Ganze. Definitiv eines der besseren Malzbiere!

Biertest vom 14.12.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,12,12,11,9,11 - 11,20


Heipe meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein Klassiker seit Kindheitstagen - nach wie vor. Könnte ich literweise trinken. Ideel für die Fastenzeit (ich geb´zu, dass ich das gemacht habe, war mal ´ne ganz gute Erfahrung).
Für jung & alt.

Biertest vom 8.5.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,12,12,12,12,12 - 12,00


Kristall-K├Ânig meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Schön dunkel steht das Karamalz im Glas und verströmt einen malzigen Geruch mit moderater Süße.
Harmonischer Geschmacksverlauf auf malzig-getreidiger Basis mit gut balancierter Süße.
Schönes Malzbier.

Biertest vom 23.2.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,11,10,11,9,11 - 10,55


mo-esch meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Naja, ein Bier im eigentlichen Sinne ist es ja nun nicht, so dass bei dem süßen, süffigen Geschmack keine negativen Nachwirkungen zu erwarten sind. Ich kann Karamalz gerade nach dem Sport in großen Mengen zu mir nehmen. Für die Kneipe ist das aber nix

Biertest vom 10.1.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,12,9,9,9 - 9,45


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Es ist schwieirig, ein solches "Bier" zu bewerten und mit anderen zu vergleichen. Es ist ein guter Erfrischungsdrink, mehr aber auch wirklich nicht.

Biertest vom 9.6.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,9,9,10,6,8 - 8,30


K├Âlschtrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Süßer, Malzbiertypischer aber doch etwas wässriger Antrunk. Durch und durch sehr lecker, durch die leichte Wässrigkeit scheine die Süße und die Brotigkeit etwas abgeschwächt zu werden, was sehr gut gelingt. So wirkt es weniger penetrant als einige andere Malztrünke. Auch die Süße ist durchaus im passablen Rahmen. Im Hintergrund ist dabei noch ein dezent herbes Aroma erkennbar, der Nachgeschmack erinnert mich etwas an Cornflakes. Lecker!

Biertest vom 28.1.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,11,11,11,11,11 - 10,90


thomas.k meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Habe meinen Sohn und mir letztens mal ein Karamalz gekauft und keinen unterschied zum zu letzt getesteten Braumeister Kraftmalz festgestellt. Es war mir viel zu süß, warum lassen die nicht einfach die hälfte Zucker weg?

Biertest vom 6.2.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,5,5,8,8 - 6,90


clyde frosch meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Karamalz schmeckt mir zwar verglichen mit dem Vitamalz geringfügig besser, der Optimus Prime ist es aber auch nicht. Ich glaube ich lasse zukünftig doch wieder die Finger vom Malzbier.

Biertest vom 25.11.2005, Gebinde: Dose Noten: -,6,8,5,9,5 - 5,88


FaustusI meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Etikett von Karamalz is ja wohl kult²³.....
Das Bier an sich ist sowas wie ein Referenzmalz: Kaum süß und es bildet sogar recht netten Schaum.
Ja doch,das ist gut.

Biertest vom 11.9.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,10,10,11,10,11 - 10,65


wiking meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

www.karamalz.de ist die www.Seite. Etikett: Sehr hässlich, hat mich nicht begeistert! Farbe: Schön, dunkle rubinrote Farbe im Gegenlicht. Aroma: Kurz aromatisch, dann nicht mehr riechend. Geschmack: Rezent, mittelsüß, malzig. Nachg. Süßlich zukrig (Glucose-fructose Sirup) Fazit: Durchaus trinkbares Malzbier.

Biertest vom 19.7.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,9,12,10,6,10 - 10,15


Magnifixus meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ganz angenehmer Malztrunk. Nicht zu aufdringlich süß, sogar mit einer leicht säuerlichen, frischen Note. Lediglich die optischen Kategorien kommen nicht so gut: Karamalz schäumt so gut wie gar nicht, und mit der Flasche kann man auch keinen Blumentopf gewinnen.

Biertest vom 22.11.2003, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,13,13,12,5,11 - 11,15




Karamalz

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 10,31
Aroma 10,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 9,62
Aussehen der Flasche 8,76
Subj. Gesamteindruck 9,94
Total 9,89




www.biertest-online.de