Iserlohner 1899

 
Brauerei Privatbrauerei Iserlohn GmbH Iserlohner 1899 Bierbilder einsenden
BrauortIserlohn Note
RegionNordrhein-Westfalen
8,95

(5 Tests)
SorteDunkles
Alkoholgehalt4,9% Vol.
Hieß früher "Iserlohner Dunkel"
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Iserlohner 1899 schreiben



Einzelbewertungen

IndyBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

rot-braune Farbe; nicht viel Schaum; reicht ein wenig nach Malzbier; schmeckt dann satt malzig; wirkt etwas wässrig; entwickelt dann zum Ende hin eine leicht bittere Note; ordentliches Bier !

Biertest vom 16.11.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,9,9,9,13,9 - 9,00





Online-Tests

hansiklein meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Bier beginnt wässrig und süß, eine ansteigende Herbe tritt schnell ein. Der Hopfen lässt sich deutlich herausschmecken, wird aber niemals aufdringlich und nimmt diesem Bier keineswegs seinen süffigen und malzigen Charakter. Leckerer Nachgeschmack, der an Karamell erinnert. Dieses Bier habe ich gerne getrunken, es ist jedoch nichts Besonderes.

Biertest vom 10.6.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,10,10,11,9,10 - 9,90


Kölschtrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Wässriger Antrunk, ab dem Mittelteil zaghaft malzig-herb. Nun ist das Bier allerdings eher hopfig als malzig, erst im Abgang erscheint dieser Ton erneut wenig intensiv. Joah...malziges Wasser.

Biertest vom 6.3.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,7,8,8,10,7 - 7,65


Erzengel meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Blumig-frischer Geruch ganz entfernt zu erahnen.
Ziemlich wässriges Bier. Erst im Nachgeschmack ein Bißchen malzig. Zum ende hin leicht süßlich werdend. Hat was von Wasser mit leichter Geschmacksnote. Erst nach einem halben Glas bleibt ein Bißchen Aroma im Mund...

Biertest vom 30.1.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,3,10,7,12,7 - 7,60


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Dunkle von Iserlohn erinnert deutlich an das Weihnachtsbier, hat aber weniger Prozente und kommt mir erstaunlicherweise dennoch im Geschmack kräftiger vor. Das Röstmalz dominiert hier, Schwarzbrot und leicht Karamell. Dabei aber nicht allzu süß sondern wie schon beim Weihnachtsbier gepaart mit einer Hopfenherbe, die im Abgang leider etwas zu bitter wird. Ansonsten sehr gelungen.

Biertest vom 11.12.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: -,12,10,10,-,11 - 10,82




Iserlohner 1899

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,66 (7,00)
Aroma 8,00 (9,00)
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 9,00 (9,00)
Aussehen der Flasche 10,33 (7,00)
Subj. Gesamteindruck 8,75 (9,00)
Total 8,95 (9,00)
(In Klammern sind die Noten der BTO-Crew angegeben.)



www.biertest-online.de