Haimhauser Schloßbrauerei 1608er

 
Brauerei Schloßbrauerei Haimhausen (Haniel) Haimhauser Schloßbrauerei 1608er Bierbilder einsenden
BrauortHaimhausen Note
RegionBayern
10,46

(4 Tests)
SorteExport/Spezial
Alkoholgehalt5,2% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Haimhauser Schloßbrauerei 1608er schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Sjakomo meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Flaschenetikett sieht schlicht aber ansprechend aus. Auch der Inhalt ist optisch einermaßen gelungen, dunkelgelb aber mit einer schwachen Blume. Geschmacklich malzig und aromatisch. Kein typisches, bayerisches Exportbier. Auch im Nachgeschmack angenehm würzig. Nicht übel.

Biertest vom 12.9.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,12,10,11,10,11 - 10,85


Willems Urenkel meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Gediegenes Flaschendesign, wenn auch nicht im corporate identity. Kein epischer Schnickschnack, nur notwendige Angaben auf dem Etikett.
Im Glas für ein Export recht dunkelgoldig, aber schmale Blume.
Würzig malzig am Start, nach hinten heraus wird es süßer. Dürfte nach der dritten oder vierten Flasche vielleicht ein wenig im Hals kratzen, aber soviel trinken wir ja heute nicht.
Mir gefällts.

Biertest vom 12.8.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,11,11,11,10,11 - 10,85


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht wirklich gut aus, schlicht, aber mit Stil. Das Bier im Glas sehr spritzig, feiner Schaum. Süßliches Aroma. Startet kräftig, malzig-süß, von Beginn weg aber irgendwie ein wenig muffig. Im Abgang zu unharmonisch, holprig-malzig. Nicht so recht süffig. Kann mich mit dem Bier nicht so ganz anfreunden.

Trotzdem vielen Dank an Herzog Wilhelm für das Testexemplar!

Biertest vom 31.5.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,9,8,8,10,8 - 8,45


Herzog Wilhelm meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Schlossbrauerei Haimhausen liegt etwa 15 km nördlich von München in Haimhausen (zwischen Dachau und Unterschleissheim). Die Biere sind wirklich nur in der nächsten Umgebung erhältlich.

Das Exportbier heisst 1608er und hat ein deutlich moderneres Etikett als die anderen Biere der Brauerei. Gefällt mir gut. Zudem hat es 2011 eine goldene DLG Prämierung erhalten. (was ja erfahrungsgemäß nichts heissen muss).

Hier aber ist der Preis durchaus verdient, das Bier ist ausgesprochen süffig, fein würzig und dabei von frischem Charakter. Der Hopfen (kein Extrakt!) ist von der klassischen Sorte und wirkt natürlich. Der Abgang ist wie der Rest: ausgewogen.
Klassisch!

Biertest vom 20.12.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,12,12,12,12,12 - 11,70




Haimhauser Schloßbrauerei 1608er

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,75
Aroma 11,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 10,50
Aussehen der Flasche 10,50
Subj. Gesamteindruck 10,50
Total 10,46




www.biertest-online.de