Fischer Bockbier

 
Brauerei Brauerei Fischer Fischer Bockbier Bierbilder einsenden
BrauortHöchstadt-Greuth, Mittelfranken Note
RegionBayern
11,05

(8 Tests)
SorteBock/Maibock
Alkoholgehalt7,0% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Fischer Bockbier schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Willems Urenkel meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Wurde auf Empfehlung in Greven erstanden.
Schöne altmodische Flasche ohne unnötiges Glitzerzeugs.
Im Glas ein sehr dunkles Bier, feinporige mittelhaltbare Blume.
Malzsüßlicher Geruch!?
Im Antrunk schön bockigsüffig aber nicht zu süß in der Mitte. Die 7% spürt man nicht vollumfänglich. Würzig im Abgang.
Schönes Bier zum genießen aber nicht für jeden Tag.

Biertest vom 13.1.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,9,12,12,11,11 - 11,00


alsan meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Bockbier mit deutlichem Alkoholgeschmack, aber nicht zu aufdringlich und schön wärmend. Kräftige, würzige Malzaromen, schmeckt fast nach Whiskhy, dazu eine leichte Lakritz-Note. Der Abgang wird süßlicher und wirkt leicht unharmonisch.
Ein sehr schönes Bockbier, nicht so süß, wie die schlechteren Biere dieser Sorte.

Biertest vom 20.9.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,12,11,11,12,12 - 11,60


Grima meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Herzlichen Dank an wastl, der mir dieses Bier in der Weihnachtskiste zusandte!

Nachdem ich von dieser Brauerei noch kein einziges Bier getrunken habe, welches nicht annähernd perfekt war, freue ich mich auch auf das Bockbier! Die Flasche ist traditionell gestaltet und sieht wie immer sehr gut aus. Ins Glas ergießt sich ein leuchtend rötlich braunes Bier mit schnell verfliegender Krone. Der Geruch ist süßmalzig, karamellig, lakritz-artig und dezent alkoholisch. Ein wahres Fest für die Sinne, man kann den Antrunk kaum noch erwarten. Dieser fällt dann sehr karamellmalzig aus, zudem spielen andere Aromen im Hintergrund mit, wie Lakritze und Toffee. Schmeckt nahezu wie ein tschechisches Spitzenbier a la Permon oder Hastrman! Dieses Bier demonstriert das perfekte Zusammenspiel von Aromen! Definitiv das beste deutsche Bockbier, das mir bis heute untergekommen ist! Diese Jungs verstehen ihr Brauhandwerk!!!

Biertest vom 11.4.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,14,13,14,11,13 - 13,00


Shaney meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Dunkelbraun mit rötlichem Schimmer; wenig Schaum. Würzmalziges Aroma. Der Antrunk ist vollmundig und deftig. Geschmacklich ist der Bock eher würzig denn süß. Verhaltene Kakao-/Kaffeenoten im Abgang. Der Alk.Gehalt ist mir zu präsent und drückt auf die Süffigkeit. Für einen lauschigen Abend vorm Kamin aber in Ordnung.

Biertest vom 10.2.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,10,9,10,11,10 - 9,90


Enrico meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Fischer aus einer sehr kleinen Brauerei im Landkreis Erlangen-Höchstadt ist in einer braunen Bügelflasche mit einfachem aber gefälligem Etikett abgefüllt. Der Inhalt: nach dem Einschenken steht es rotgold und leicht trüb im Glas mit wenig Schaum. Die Blume reicht leicht metallisch. Im Antrunk würzig-malzig, kommem im Mittelteil Kakaoaromen zum Vorschein. Im Abgang dann leicht hopfig-herb. Fazit: ein sehr gutes Bier.

Biertest vom 15.2.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,13,14,14,12,14 - 13,55


derkaro meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

rotbraun ist dieses bier und hat eine feine samtige blume, ist eben schön anzuschauen!
lecker malzig süss, kurz fruchtig mit leichter vanilletönung und dann: stark!!
der alkohol lässt sich auf keinen fall verleugnen, ist fast schon etwas zu dominant.
trotzdem ziemlich lecker

Biertest vom 31.12.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,12,-,12,9,12 - 11,94


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Frisch und malzig, im Abgang recht brotig. Der Alkohol überdeckt aber ansonsten alles und macht sich im Abgang auch recht unangenehm bemerkbar. Für meinen Geschmack zu starkes Bier.

Biertest vom 22.12.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: -,11,7,8,-,8 - 8,35


Taxi-Driver meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Bockbier hat ein typisch malziges Bockaroma das auch zu wärmen weiss. Im Nachgeschmack ist es kernig und muffig sowie etwas röstmalzig. Das Aroma wird leider klebrig süßer. Nicht mehr als Durchschnitt.

Biertest vom 6.4.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,7,10,9,9,9 - 8,85




Fischer Bockbier

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 11,00
Aroma 11,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 11,25
Aussehen der Flasche 10,71
Subj. Gesamteindruck 11,12
Total 11,05




www.biertest-online.de