Firestone Parabola LTD.

 
Brauerei Firestone Walker Firestone Parabola LTD. Bierbilder einsenden
BrauortPaso Robles Note
RegionUSA
14,00

(2 Tests)
SorteImperial Stout
Alkoholgehalt12,5% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Firestone Parabola LTD. schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

DaDiO-Hy meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Großer dank geht an kappldav123 für dieses edle Bier, und das zu Weihnachten. Die Rettung!!!

Eindruck zur Flasche : das auf 3000. Stück Limitierte Bier, kommt in einer dazugehörigen Geschenkekiste daher. Darauf ist das Wappen und angaben zu dem Bier angegeben. Sieht schon Edel aus. Die Flasche an sich macht auch einen super Eindruck. Ein edles Etikett und Informationen ( Reifezeit, Stückzahl usw.) zu dem Bier sind darauf abgebildet.

Eindruck zum Bier : beim eingießen in das Glas fällt mir sofort die tief schwarze Farbe auf, Wahnsinn. Es baut sich leider nur eine mäßige Blume auf, diese ist auch recht zügig wieder verschwunden. Der Geruch des Bieres erinnert an Malz, Schokolade, Kaffee und Röstaromen.

Der Antrunk gestaltet sich erst einmal weich, mit milder Säure. Dann kommt auch sofort der Hammer. Hier schlagen mächtige Aromen ein, von Kaffee über Malz und Röstaromen, ist hier alles dabei. Eine ausgeprägte Bitterkeit ist vorhanden, diese wirkt allerdings nicht aufdringlich, sondern eher passend und schmackhaft. Der Durchgang bringt noch mehr Aromen hinzu. Hier kommen Nuancen von Bitterschokolade hervor und paaren sich gut mit den bisherigen Aromen. Eine leichte süße Fruchtigkeit ist auch zu verspüren, diese kann ich allerdings nicht einordnen. Dadurch wird das Bier allerdings noch mehr abgerundet. Der Abgang bleibt gut und angenehm Bitter. Ein wärmendes Gefühl macht sich im Körper breit. Am Ende wird es etwas klebrig auf den Lippen. Der CO²-Gehalt ist sehr gut abgestimmt. Die Süffigkeit ist recht gut, aber zu schade um es sich einfach hinter zu kippen. Die genannte Fruchtigkeit ist von Schluck zu Schluck mehr zu erschmecken, und geht in richtung Kirsche.

Fazit : ein echtes Spitzenbier, so was von Schmackhaft und Interessant, Wahnsinn. Volle Aromen die sich breit fächern. Dieses Bier sollte jeder mal getrunken bzw. getestet haben. Oberste Spitzenklasse.

Biertest vom 24.12.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,15,12,15,12,15 - 14,00


coinside meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Erstmal 1000 Dank an kappldav für diese Rarität. Weihnachten ist nun doch noch gerettet. Das Bier ist auf 3000 Stück limitiert und hat ein IBU von sage und schreibe 82! 12 Monate ist es in Holzfässern gereift, bevor es abgefüllt wurde. Da erwartet uns sicher eine Geschmacksexplosion der Extraklasse. Das Etikett ist sehr Informationsreich und übersichtlich. Das tiefschwarze Bier baut eine mäßige Blume auf, die recht schnell einbricht. Der Geruch ist sehr interessant und kräftig. Kaffee, Bitter-Schokolade und sogar Magentropfen rieche ich heraus. Der Antrunk ist mehr als nur kräftig. Dieser ist extrem stark, was mich aber bei diesem IBU nicht wundert. Espresso ist hiergegen nur Wasser. Kaffee- Malz- und Schokoladennoten stehen hier an vorderster Front. Im Durchgang kommt eine Süße hinzu, die super passt. Des weiteren verstärkt sich die bittere Note zunehmens. Hammer! Im Abgang kommen noch Aromen von Vanille und Schnaps-Kirschen dazu. Meine Geschmackszellen sind nun kurz vor dem explodieren. Fazit: ein rundum vollkommenes Bier der Extraklasse... Wer dieses nicht besorgen kann hat mein Beileid...

Biertest vom 24.12.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,15,12,15,12,15 - 14,00




Firestone Parabola LTD.

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 11,00
Aroma 15,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 15,00
Aussehen der Flasche 12,00
Subj. Gesamteindruck 15,00
Total 14,00




www.biertest-online.de