Dachsbräu Hell

 
Brauerei Dachsbräu Dachsbräu Hell Bierbilder einsenden
BrauortWeilheim i. Obb Note
RegionBayern
10,70

(2 Tests)
SorteExport/Spezial
Alkoholgehalt5,5% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Dachsbräu Hell schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht ein wenig unübersichtlich aus, aber trotzdem sehr ordentlich. Das Bier im Glas sehr spritzig, feiner Schaum. Startet kräftig-malzig, hopfig-herbe Noten im Hintergrund, recht würzig-getreidig. Im Abgang fast ein wenig breiig, ohne dass es negativ wäre. Blumig-grasig und sehr süffig. Gefällt mir gut!

Vielen Dank an Herzog Wilhelm für dieses Bier!

Biertest vom 1.9.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,10,10,10,9,10 - 9,85


Herzog Wilhelm meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Eigentlich ist der Dachsbräu in Weilheim vor allem für sein hervorragendes Weissbier bekannt. Dass in der kleinen Privatbrauerei allerdings auch ein klassisches bayrisches Helles (der Stammwürze nach ein Export) gebraut wird, sollte nicht unerwähnt bleiben. Das Exportlagerbier Dachs-Hell kommt in der selben hübschen Flasche wie dass Weissbier, nur sind die farbigen Rahmen dabei rot und nicht blau gestaltet. Das Helle ist äusserst erfrischend und süffig, der Hopfen findet die richtige Balance ohne zu aufdringlich zu werden. Dass dieses Bier nicht sonderlich bekannt ist und selbst in Weilheim gesucht oder direkt in der Brauerei geordert werden muss, kann wohl nur damit zusammenhängen dass gegenüber dem sehr beliebten Dachs-Weizen jedes andere Produkt dieser Brauerei fast zwangsläufig ein bisschen in den Schatten gestellt wird.

Biertest vom 9.1.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,12,12,11,12,12 - 11,55




Dachsbräu Hell

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,00
Aroma 11,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 10,50
Aussehen der Flasche 10,50
Subj. Gesamteindruck 11,00
Total 10,70




www.biertest-online.de