BraufactuM Darkon

 
Brauerei Internationale Brau-Manufacturen GmbH BraufactuM Darkon Bierbilder einsenden
BrauortFrankfurt Note
RegionHessen
11,54

(7 Tests)
SorteSchwarzbier
Alkoholgehalt5,4% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu BraufactuM Darkon schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Barley Wine meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Bisher das schwächste Bier aus der Braufactum-Serie. Die Lobhudelei der Vortester kann ich so nicht bestätigen. Das Bier hat keine Fehler und nix störendes, aber! Und hier gehts los: Bei dem Preis und dem Selbstverständnis hab ich eine andere Erwartungshaltung. Dafür ist das Bier einfach zu belanglos und ausdrucksschwach. Nett, but no more.

Biertest vom 25.2.2013 Noten: 12,10,11,8,15,10 - 10,30


coinside meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche ist ja mal der Hammer, eine Sektflasche mit Kronkorken und Bier als Inhalt.

Eindruck zum Bier : beim eingießen in das Glas baut sich eine akzeptable Blume auf. Diese ist mittel- bis grobporig und hält sich recht lang im Glas. Das Bier hat ein leicht süßlichen Geruch mit Malzröstigen Unterton.

Der Antrunk gestaltet sich weich, malzig und mit einer Säuerlichen Fruchtigkeit. Der CO²-Gehalt ist gut abgestimmt. Im Durchgang nimmt das Aroma von Röstmalz stark zu. Die feine fruchtige Säuerlichkeit hält sich dezent im Hintergrund. Weiterhin nimmt die Bitterkeit, die ins Kaffeearoma rein geht, fahrt auf, wird aber nicht aufdringlich. Im Abgang bleibt das volle Aroma noch lang erhalten, auch die Bitterkeit nimmt nicht ab und bleibt tragender Bestandteil. Am Ende wird es trocken auf der Zunge, was allerdings zum nächsten Schluck anregt. Der Alk.-Gehalt von 6,6% ist gut versteckt.

Fazit : Auf jeden Fall empfehlenswert. Der Preis ist gerechtfertigt. Sehr Aromatisch, ein voller Genuss.

Biertest vom 24.11.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,13,12,13,13,13 - 12,55


DaDiO-Hy meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche ist ja mal der Hammer, eine Sektflasche mit Kronkorken und Bier als Inhalt.

Eindruck zum Bier : beim eingießen in das Glas baut sich eine akzeptable Blume auf. Diese ist mittel- bis grobporig und hält sich recht lang im Glas. Das Bier hat ein leicht süßlichen Geruch mit Malzröstigen Unterton.

Der Antrunk gestaltet sich weich, malzig und mit einer Säuerlichen Fruchtigkeit. Der CO²-Gehalt ist gut abgestimmt. Im Durchgang nimmt das Aroma von Röstmalz stark zu. Die feine fruchtige Säuerlichkeit hält sich dezent im Hintergrund. Weiterhin nimmt die Bitterkeit, die ins Kaffeearoma rein geht, fahrt auf, wird aber nicht aufdringlich. Im Abgang bleibt das volle Aroma noch lang erhalten, auch die Bitterkeit nimmt nicht ab und bleibt tragender Bestandteil. Am Ende wird es trocken auf der Zunge, was allerdings zum nächsten Schluck anregt. Der Alk.-Gehalt von 6,6% ist gut versteckt.

Fazit : Auf jeden Fall empfehlenswert. Der Preis ist gerechtfertigt. Sehr Aromatisch, ein voller Genuss.

Biertest vom 24.11.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,13,12,13,13,13 - 12,55


Dr.Lovely meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Dunkelschwarz mit hellbrauner stabiler Krone. Der erwartet röstmalzige Antrunk vorn, etwas verhaltene Süße, im Mittelteil mildhopfig. Im Abgang mildbitter, vom Hopfen und vom Röstmalz. Ordentlicher langer Nachhall, schön ausgewogen.
Prädikat: lecker

Biertest vom 16.8.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 14,12,12,12,14,13 - 12,70


Shaney meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

#1145
Schwarz-braun mit rötlichem Schimmer, wenig Schaum. Ein leicht säuerliches Aroma nach Kohlensäure, Spuren von Röstmalz sind nur zu erahnen. Dünner Antrunk. Geschmacklich wiederum leicht säuerlich, wird schwach malzig und geht dann über in einen -viel zu laschen- röstmalzigen Abgang. Trinkbar, aber für den selbst erhobenen Anspruch sehr enttäuschend. Ein Budweiser Dark Lager ist wesentlich komplexer. Das geht definitiv besser!

Biertest vom 14.6.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,9,9,10,10,9 - 9,40


FaustusI meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche wirkt auf mich schon ein wenig protzig, unkreativ und ,,arrogant".....aber edel.
Im Glas sehr feiner Schaum, tiefes,lichtdurchlässiges schwarz, tiefmalzige Nase.
Im Mund schön dicht, sehr intensive Aromen. Malzig, fast keine süße, was überrascht, intensive Töne, Kaffee, Bitterschokolade, hintenrum ungeahnt kräftig: Sehr würzig,sehr starke,spitze Hopfenbittere, superaroma, sehr bitter, bleibt ellenlang am Gaumen kleben. Dabei fast rauchig im Hintergrund.
Einzig die für mich zu starke Kohlensäure würde ich hier bemängeln.
Der Peis, die übertriebene Aufmachung und das Werbegelaber haben mich fast abgeschreckt, aber der Geschmck stimmt mich versöhnlich. Gutes Produkt in grenzwertiger Aufmachung zum grenzwertigen Preis!

Biertest vom 17.3.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,13,12,13,9,12 - 12,15


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ich finde es gut, dass Braufactum nicht nur extravagante und außergewöhnliche Bierstile braut, sondern auch ein Schwarzbier. Die Flasche sieht hervorragend aus. So sollte eine Flasche gestaltet sein, wenn man ein wirkliches Genussmittel erwartet. Schöner Anhänger um den Flaschenhals, viele Informationen. Das Bier im Glas ist sehr dunkel, nicht ganz schwarz, feiner Schaum, leicht perlend. Malziges Aroma mit dezenter Süße, leicht caramellig. Im Antrunk nicht zu übertrieben malzig, auch nicht zu röstig, samt-weiche, leicht süße Malzigkeit mit leicht schokoladigen Noten. Sehr harmonisch im Abgang, der caramellige Eindruck vom Aroma taucht im Nachgeschmack wieder auf. Die Malzigkeit schlägt auch nach der halben Flaschen weder in die eine noch in die andere Richtung negativ aus. Wirklich gutes Bier, hoffe, die anderen BraufactuM Biere sind ähnlich gut!

Biertest vom 5.1.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,11,11,11,14,11 - 11,15




BraufactuM Darkon

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 11,42
Aroma 11,57
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 11,42
Aussehen der Flasche 12,57
Subj. Gesamteindruck 11,57
Total 11,54




www.biertest-online.de