Ayinger Lager Hell

 
Brauerei Privatbrauerei Aying Ayinger Lager Hell Bierbilder einsenden
BrauortAying Note
RegionBayern
9,20

(6 Tests)
SorteLager/Helles
Alkoholgehalt4,9% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Ayinger Lager Hell schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Sjakomo meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Flaschenetikett sieht jetzt leider etwas langweiliger aus. Der Inhalt ist optisch besser gelungen, hellgelb mit einer ordentlichen Krone. Vom Geschmack her sehr hopfenbetont aber trotzdem mild. Auch im Nachgescmack hopfig, aromatisch und lieblich. Ein süffiges Bierchen!

Biertest vom 10.1.2013, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,11,11,11,9,10 - 10,50


Willems Urenkel meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Typisches aktuelles schlichtes Ayinger Flaschendesign, wobei der Etiketthintergrund konträr zum Namen des Bieres in dunkelgrün gehalten ist. Nagut, wird wohl so sein sollen.
Goldgelb im Glas, muntere CO2 Perlung, zunächst große Krone, die sich aber schnell auflöst.
Säuerlich malzig in der Nase.
Der Antrunk ist schwachmalzig, ein wenig blechern.
Leichte Citrusanklänge und ein wenig Bitterstoffe im Verlauf.
Unauffälliges Bier, eben ein Lager.

Biertest vom 23.12.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,9,10,9,11,10 - 9,85


Herzog Wilhelm meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ob die neuen Etiketten in ihrer modernen Schlichtheit besser aussehen ist Geschmackssache, immerhin sind sie nicht mehr so überladen.

Der Inhalt ist ordentlich malzige im ersten Moment, legt dann an Süsse zu und wird dann um eine Bitternote ergänzt die mich nicht gerade an frischen Hopfen erinnert, eher in Richtung Zitrone. Im Nachhall dann angenehm würzig.
Meinen persönlichen Geschmack trifft es damit nicht wirklich.

Biertest vom 4.2.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,7,8,8,9,8 - 8,00


Dr.Lovely meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Krone über dem Hellen wird doch schnell grobporig und fällt zusammen. Der Antrunk ist süßlich und getreidig, Hopfen gibts kaum, dafür etwas Malzwürze im Mittelteil. Der Nachgeschmack hält leider nicht sehr lange an. Trotzdem haben wir hier ein mildes und süffiges Bier, in der Tradition von Münchner oder Bayrisch Hell.
Prädikat: gut trinkbar

Biertest vom 12.5.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,10,10,7,9,9 - 8,80


alsan meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das "Lager Hell" ist das neue Helle Bier im Sortiment von Ayinger. Mit neuem Namen und veränderter Rezeptur löst es damit das "Ayinger Bräu Hell ab".
Schon lange war ich auf der Jagd nach Ayinger Bieren, da sie einen guten Ruf haben. Leider habe ich kein Bockbier von Ayinger bekommen sonder nur ihr Hell. Meine Erwartungen waren sehr hoch, meine Enttäuschung deshalb groß. Das Ayinger Lager Hell verfügt über ein ziemlich unharmonisches Aromenspektrum. Malzig-süß im Körper, dazu kommt eine heftige, bittere Hopfennote, die die (zitrusartigen) Malzaromen zerstört. Der Nachgeschmack ist ein recht undefinierbares Gemisch aus kalten Fruchttee, Hopfen und Spülmittel. Positiv finde ich aber die Flaschengestaltung, geschmackvoll und konsequent. Mir sagt das Ayinger Lager Hell leider nicht zu. Hoffe die anderen Biere aus dem Ayinger Sortiment schmecken besser.

Biertest vom 20.10.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,8,10,6,12,8 - 8,50


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Interessant, daß ich für dieses Bier der Ersttester bin, nachdem ich für lange Zeit nur den Ayinger Bock hatte.

Hell golden und entwickelt nicht schlecht Schaum. Geruch nichtssagend hopfig. Im Antrunk sehr mild hopfig, ohne Würze zu entwickeln. Süffig und frisch, es fehlt aber an Tiefe. Da habe ich schon bessere Helle getrunken.

Biertest vom 11.6.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: -,10,11,9,-,9 - 9,52




Ayinger Lager Hell

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,80
Aroma 9,16
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 8,33
Aussehen der Flasche 10,00
Subj. Gesamteindruck 9,00
Total 9,20




www.biertest-online.de