Aurum Iberica Cerveza Pilsen

 
Brauerei Grupo Eroski por Font Salem, S.L. Aurum Iberica Cerveza Pilsen Bierbilder einsenden
BrauortSalem Note
RegionSpanien
7,78

(5 Tests)
SorteLager/Helles
Alkoholgehalt4,8% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Aurum Iberica Cerveza Pilsen schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Mistral meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Als passonierter Biertrinker mit spanischen Wurzeln teste ich auch immer wieder gerne Biere von der iberischen Halbinsel. Das Aurum ist die Hausmarke der spanischen Supermarktkette Eroski und die Literflasche kostet um 90 Cent. Gut gekühlt, hellgelb und mit ansprechender Schaumkrone ergießt sich das Aurum in mein Glas. Ein ausgewogen erfrischender Geschmack erfreut meinen Gaumen und läßt mich an ein mildes Lager erinnern. Die 4,8% Alkoholgehalt merkt man dem Bier jedenfalls nicht an. Bei heißen Tagen in Spanien fließt das Aurum ruckzuck meine Kehle runter und hinterläßt am nächsten Tag auch keinen keinen Brummschädel. Ich trinke es lieber als San Miguel, Estrella Damm, Cruzcampo etc. Fazit: Tolles und leckeres Sommerbier mit prima Preis-/Leistungsverhältnis. Meine günstige Bierempfehlung für Espana!

Biertest vom 3.6.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,12,13,12,10,12 - 12,05


derkaro meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

die 1-liter-flasche macht zuerst etwas angst, sitzt man aber mit freunden zusammen, relativiert sich die menge schnell...
gelb, glasklar und mit viel feinporigem schaum steht es vor mir.
es riecht wässrig, schmeckt anfangs etwas hopfig, wird schnell süsser und verläuft unspektakulär und mild (wässrig) bis zum ende.
trotz allem genörgel lässt es sich gut wegtrinken, wird nicht unangenehm, ist ein treuer begleiter für längere abende..
und eigentlich doch ganz gut...

Biertest vom 14.12.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,7,9,7,8,9 - 8,65


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Bier schäumt gut auf, der Schaum ist auch relativ standhaft. Das Aroma ist süßlich herb. Der Geschmack ist angenehm mild, wird dann im Abgang aber schon fast zu mild, so dass es da schon wäsrig rüberkommt. Trotzdem ein relativ gelungenes Bier.

Biertest vom 22.9.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,7,9,10,8,9 - 9,00


Der Bierf├╝rst meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Mal sagen, Auftragsproduktion für eine spanische Supermarktkette. Wer das Zeug braut weißt du nicht, und was die dort reinschütten weißt du auch nicht. Was niemand weiß macht keinen heiß. Mich auch nicht, erwartungsvoll trete ich diesen Test nicht an. Die Dose sieht nett aus, Weißblech mit goldenen Elementen und rötlich hervorgehobenem Markennamen. Der Premiumzusatz darf natürlich auch nicht fehlen. Geruch: süßlich, chemisch. Golden das Bier, feinperlig sichtbar das CO2. Der Schaum läßt sich gut auftürmen, bildet also eine sehr steife Blume. Cremigkeit und Porung sind auch OK. Wenn ich mir die Blume jedoch so angucke, ganz reinheitsgebotskonform geht das Gebräu nicht. Der Antrunk wirkt seifig, dafür versöhnlich süßlich. Zur Mitte hin kurz würzig aufbäumend, dabei leicht säuerlich und süßlich. Zum Abgang hin süßlich, seifig und würzig, ich vermisse den Hopfen, der nur undeutlich dahinsiecht. Chemisch würzig der Nachhall, Hopfen ist blechig erahnbar. Mit Pils im herkömmlichen Sinne hat dies nichts zu tun, Lager kommt dem noch am nächsten.

Biertest vom 27.2.2007, Gebinde: Dose Noten: 12,5,4,3,10,5 - 5,50


Bateman meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Nach dem Einschenken ist ein sprudelndes Geräusch vernehmbar. Das Bier schäumt gut auf, die Blume hält sich schwach. Der Geruch ist leicht säuerlich und lässt auf den Inhaltsstoff Mais schließen.

Das Bier beginnt mit einem leicht säuerlichen Antrunk. Das Bier entwickelt sich leider nicht mehr weiter. Neben der sich zunehmend steigernden säuerlichen Note entwickeln sich keine weiteren Aromen. Die Süffigkeit vermindert sich so stark, dass das Bier zunehmend schwerer trinkbar wird.

Biertest vom 28.7.2005, Gebinde: Dose Noten: 7,3,3,3,9,3 - 3,70




Aurum Iberica Cerveza Pilsen

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 10,80
Aroma 6,80
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 7,00
Aussehen der Flasche 9,00
Subj. Gesamteindruck 7,60
Total 7,78




www.biertest-online.de