Artländer NOX

 
Brauerei Artland Brauerei Artländer NOX Bierbilder einsenden
BrauortNortrup Note
RegionNiedersachsen
11,09

(10 Tests)
SorteDunkles
Alkoholgehalt4,9% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Artländer NOX schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

coinside meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Bier habe ich von Dr.Lovely zugesandt bekommen. Vielen Dank! Bei diesem Design der Flasche, denkt man zunächst an ein China-Bier. Naja... Das für ein "Dunkles" recht helle Bier baut eine schöne standhafte Blume auf, die gut steht. Der Antrunk ist dann anders als erwartet. Ein sehr karamell-betontes Getränk hab ich da vor mir. Ist das ein Bonbon in flüssiger Form? Gerade mal im Abgang kommt eine Bitterkeit dazu, die das Bier etwas aufwertet. Mein Ding ist es nicht gerade. Leider unterster Durchschnitt!

Biertest vom 4.4.2013, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,7,7,7,9,8 - 7,80


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht ordentlich aus. Das Bier im Glas nicht so dunkel wie erwartet, aber gut. Startet mild, sehr angenehm röstig-malzig, dabei leicht süßlich mit einer wunderbar caramelligen Note. Im Abgang dann etwas herber, aber die süßlich Noten überwiegen. Gefällt mir sehr gut!

Vielen Dank an Dr.Lovely für das Testexemplar.

Biertest vom 3.4.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,10,11,11,9,11 - 10,65


Thunderhead meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Recht süffiges Dunkles mit gut ausbalanciertem malzig-hopfigem Aroma in ungewöhnlicher, aber gut gestalteter Flasche.

Biertest vom 18.9.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,10,11,10,12,11 - 10,75


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Einen Drachen auf einer Bierflasche findet man eher selten, finde das Design insgesamt auch eher mittelmässig. Hellbraun, fast bernsteinfarben im Glas, klar, der Schaum grobporig. Es wird als mildes Dunkles verkauft und tatsächlich präsentiert es sich mild, etwas dünn malzig, die malzigen Aromen hintergründig etwas rauchig, hauptsächlich aber brotmalzig. Der Hopfen tritt ab dem Mittelteil etwas stärker hinzu und verleiht dem Bier eine für den Typ etwas überhöhte Herbe, auch wirkt es ganz leicht metallisch. Es ergibt sich ein gut trinkbares Dunkles ohne echte Höhen.

Biertest vom 13.7.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: -,10,10,10,-,9 - 9,52


OAB Export meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Artlandbrauerei wurde 2007 gegründet und beruft sich auf die alte Brautradition aus der Region Westniedersachsen. Es werden ein Pils und ein mildes Dunkel hergestellt.
Das milde Dunkel kommt in einer sehr gelungenen Verpackung daher. Die braune Flasche mit dem roten Etikett, welche einen Drachen ziert, sieht sehr gefällig aus. Nicht umsonst ist die Artländer Brauerei Sponsor des örtlichen Basketballclubs Artland Dragons, die in der Bundesliga spielen.
Das Bier ergießt sich bernsteinfarben mit einer mittellangen Blume in das Testglas. Es zeichnet sich mit einer ausgewogenen, malzigen Süße aus, welche das Bier sehr süffig und Lust auf mehr macht. Fazit: Empfehlenswert! 083/09/01.

Biertest vom 30.11.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,11,11,11,12,11 - 11,15


Frankenland meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Vielen Dank an Dr. Lovely für dieses rare und leckere Bierchen. Schade das es nur einen kleine Flasche war.

Bernsteinfarben und damit recht hell für ein Dunkles leuchtet es aus dem Glas.
Die Krone ist fein, hoch und stabil.
Malziger Auftakt in Nase und Gaumen. Hier nimmt das Malz noch an Stärke zu und kann es locker mit einem ordentlichen Malzbonbon aufnehmen. Dabei hält sich die Süße aber im akzeptablem Rahmen und lässt so der Süffigkeit genügend Raum.
Malziig geht es dann auch in noch lange nachhallende Finale.
Lecker.

Biertest vom 27.9.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,12,13,11,-,12 - 11,89


Dr.Lovely meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Marke mit dem Drachen - deshalb, weil -neben dem Artländer Bier natürlich- die Artland Dragons (Basketballmannschaft, 1. Bundesliga) die größte Attraktion der Samtgemeinde Artland sind.
Recht hell für ein Dunkles. Die Krone ist grobporig und nicht von Dauer. Im Antrunk malzig, leicht sauer. Das Malz zieht in den Nachgeschmack hinein, dann kommt zum Schluss Hopfen hinzu. Der Nachgeschmack hält nicht lange vor. Insgesamt trinkbarer Durchschnitt.

Biertest vom 6.9.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,9,9,9,8,9 - 8,75


Skilfinger meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein sehr sehr süffiges Bier. Leider aber auch nur im Artländer Raum zu erhalten. Aber auch ein blick auf die Artländer Kneipen lohnt. Denn nicht nur aus der Flasche schmeckt das kühle rote.

Biertest vom 18.5.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 15,14,14,13,13,14 - 13,90


Braumeister meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Bier soll dunkel sein? Nox ist das lateinische Wort für "Nacht", und so dunkel ist das artländer Gebräu bei weitem nicht, sondern eher kupferrot bis orange. Zur Verteidigung: Es steht auch auf der Flasche, dass es sich um ein "mildes Dunkles" handelt...
...schaut aber trotzdem lecker aus. Die Schaumkrone ist sehr cremig. Zwar bin ich kein passionierter Cappuccino- Trinker, aber trotzdem sieht die Krone zum Knutschen aus, wobei man auch nicht enttäuscht wird. Der Schaum wirkt wie eine sanfte Massage für die Lippen, einfach herrlich.
Und dann schmeckt man auch schon einen sehr röstigen Geschmack, dem ein malziges Aroma voran ging.
Fazit: Milder Farbton aber grandioser Geschmack.

Biertest vom 4.4.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,11,12,13,9,12 - 11,85


Epi meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Artländer Nox das aussehen der Flasche ist sehr gut!
Artland Dragon. Der Geschmack,
ist sehr süffig, nach Malz mit einer wirklich ungewöhnlich süffig herben Note im hinteren Teil.
Tolles Bier auch für reine Pilstrinker super geeignet, die mal was anderes wollen aber nicht auf wirklich guten Geschmack verzichten.Ich freu mich auf die nächste Flasche.
Wirklich gelungenes Bier sehr lecker.

Biertest vom 8.7.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 15,14,15,14,12,15 - 14,55




Artländer NOX

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 11,44
Aroma 10,80
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 10,90
Aussehen der Flasche 10,50
Subj. Gesamteindruck 11,20
Total 11,09




www.biertest-online.de