Artisan Reuzebier

 
Brauerei Brouwerij Marcel Crombé Artisan Reuzebier Bierbilder einsenden
BrauortZottegem Note
RegionBelgien
9,10

(2 Tests)
SorteStrong Ale
Alkoholgehalt8,3% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Artisan Reuzebier schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Der Doppelbock meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Auf dem Etikett findet sich kein Hinweis zu der Brauerei, doch ich bezweifle, dass die Flasche noch aus dem Hause Crombé stammt. MhD ist bald erreicht.
Sehr zurückhaltender und zur Hefigkeit tendierender Geruch. Der Geschmack ist ebenfalls eher ruhig und schon allein dadurch sehr bekömmlich. Im Vordergrund sind hefige Aromen, die leicht fruchtig angehaucht sind und ausreichende, aber nicht zu starke Unterstützung durch die alkoholische Wärme erhalten. Diese setzt sich nach dem Mittelteil im Geschmack etwas fest, nachdem das Prickeln deutlich nachgelassen hat. Anhaltend hefig, jedoch längst nicht mehr so rund wie noch im Antrunk. Im Abgang dezent alkoholisch-wärmend und immer noch hefig. Relativ einseitiger Kandidat!

Biertest vom 13.6.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,9,10,9,9,9 - 9,35


gerresheimer meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Brauerei Crombé hat schon im Jahre 2000 ihre Pforten geschlossen, was aber dem Starkbier in der mit einem Korken verschlossenen Glasflasche bis heute keinen Qualitätsverlust beibringen konnte. Als geeignetes Glas nahm ich ein Trappistenbier-Glas. Naturtrüb orangefarben schwappt der Flame schwer ins Glas. Er kriegt nur eine kleine aber dafür zähe Schaummütze zustande. Das Bier erinnert tatsächlich stark an ein Trappistenbier. Der Geruch ist erstaunlicherweise überhaupt nicht alkoholisch, sondern eher malzig, hefig und fruchtig. Über allem liegt eine schwermütige Säure, wie man sie bei vielen belgischen Starkbieren findet. Der Antrunk vermeldet dann, dass der Körper gar nicht so schwer ist wie vermutet und sich im Bier eine ganze Menge lebhafter Kohlensäure versteckt hat. Für seinen Alkoholgehalt richtig munter schwappt das Bier im Mund herum und verteilt nun auch wärmende alkoholische Nuancen, begleitet von Röstmalz, im Mund. Es ist mir persönlich einen Schlag zu süß, aber es ist (war) sicher auch kein Alltagsbier. Im Abgang drängelt sich dann noch der Hopfen nach vorn, fast ein wenig aufdringlich. Ob es ein schwerer Verlust ist, daß die Brouwerij Crombé geschlossen wurde, muß ein Belgier entscheiden, ein solches Urteil kann ich mir nach einer Flasche nicht erlauben. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen: Ja!

Biertest vom 22.1.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,8,9,9,9 - 8,85




Artisan Reuzebier

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 10,00
Aroma 9,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 9,00
Aussehen der Flasche 9,00
Subj. Gesamteindruck 9,00
Total 9,10




www.biertest-online.de