Appenzeller Weizenbier

 
Brauerei Brauerei Locher AG Appenzeller Weizenbier Bierbilder einsenden
BrauortAppenzell Note
RegionSchweiz
12,43

(6 Tests)
SorteHefeweizen, hell
Alkoholgehalt5,2% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Appenzeller Weizenbier schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

osiris300 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Aussehen:
Farbe: Mittelgelb, trüb. Schaum OK.
Antrunk:
Leicht säuerliche Malznoten, den Hopfen spürt man auch.
Mittelteil:
Das Aroma wird etwas malziger, auch die Nelkennote kommt leicht hervor.
Abgang:
Zum Schluss wird das Bier wieder etwas herber.
Fazit:
Ein ordentliches Weizenbier aus der Schweiz. Es kommt zwar an das Schneider nicht heran, doch kann es ohne weiteres mit den bayrischen Weizenbieren mithalten.

Biertest vom 17.6.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,12,13,12,13,12 - 12,30


Dr.Lovely meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ordentlich trübes Bierchen mit recht stabiler Krone. Säuerlicher Antrunk, dann folgt Malz mit leichten Röstanteilen. Nicht allzu lang anhaltender Nachgeschmack.
Prädikat: gut trinkbar

Biertest vom 25.6.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,10,10,9,12,11 - 10,45


Sugerius meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Für die Schweiz völlig unerwartet ein ausgewachsenes Weizenbier allererster Güte. Entgegen der Behauptung des Etiketts (naturtrüb) ist das Bier praktisch klar und schmeckt wie ein Kristallweizen, allerdings wie eines der allerbesten überhaupt. Perfekt ausgewogen zwischen Spritzigkeit, herbem (nicht säuerlichem!) Getreide, endlich mal nicht so süss oder abgestanden - davon würde man sofort einen Kasten mitnehmen. Auch im Nachgeschmack herrlich, auf dem Etikett ein schönes Schaf, was will man mehr. Leider teuer, aber es lohnt sich.

Biertest vom 15.2.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,14,15,14,15,13 - 13,60


Hefe meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Appenzeller Weizenbier ist vollständig hefetrüb und besitzt eine ordentliche Schaumkrone. Der Antrunk ist vorerst säuerlich, schwach fruchtig, weizig und hefig. Im Mittelteil unterschiedlich stark malzig, dabei immernoch schön hefig. Im Abgang auch mal leicht hopfig-herb. Fazit: Tolles Schweizer Weißbier. Flaschendesign ist stilvoll.

Biertest vom 7.7.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,14,13,11,13,14 - 13,25


Sambrero meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ist für ein Weizen ziemlich süffig und hat eine sehr schöne, fast orange Farbe. Ein gutes, für viele auch ein sehr gutes, Schweizer Bier.

Biertest vom 4.3.2008 Noten: 13,12,14,12,13,13 - 12,85


quack-duck meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Bügelverschlussflasche mit typischem Etikett: eine grüne gebirgige Landschaft im Hintergrund, eine getreideerntende Familie im Vordergund.
Trüb, gar nicht so hell, Richtung bernstein. Viel Schaum, stabil. Malzig-hefiger Geschmack, nur wenig herb. Leicht säuerlich, erfrischend. Hier gibt es nichts auszusetzen, schmeckt einfach prima.

Biertest vom 18.2.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,12,12,12,13,12 - 12,15




Appenzeller Weizenbier

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 12,50
Aroma 12,33
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 11,66
Aussehen der Flasche 13,16
Subj. Gesamteindruck 12,50
Total 12,43




www.biertest-online.de