Apollo Julebryg

 
Brauerei Bryggeriet Apollo Apollo Julebryg Bierbilder einsenden
BrauortKopenhagen Note
RegionDänemark
10,84

(1 Tests)
SorteMärzen/Festbier
Alkoholgehalt5,9% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Apollo Julebryg schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

OAB Export meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die „Bryggeriet Apollo“ in Kopenhagen, gelegen neben dem Eingang des Vergnügungspark TIVOLI, braut seit 1990 ihren Gerstensaft – „streng“ nach (deutschem) Reinheitsgebot und in einer 1989 in Ostdeutschland erworbenen Brauanlage. Daran angeschlossen ist ein klassisches Gasthaus mit reichhaltiger und deftiger Speisekarte. 11-mal im Jahr wird ein besonderes Monatsbier gebraut, wie z.B. dem Maibock, das Oktoberfestbier oder jetzt im November/Dezember dieses getestete Julebryg. Da die Brauerei zuerst im Apollo-Theater untergebracht war, benannte sich die Mikrobrauerei danach.
Dieses Julebryg, frisch vom Faß, wird in einem Glas mit Brauereiaufdruck serviert und riecht nach Weihnachten. Es sind die fruchtigen Noten, die sich im süßlichen Antrunk wiederfinden. Die Schaumkrone ist sehr feinporig mit einer etwas längeren Haltbarkeit als beim Dark Ale. Insgesamt sehr süffig. Fazit: Empfehlenswert! 150/08/10.

Biertest vom 26.11.2009, Gebinde: Fass Noten: 10,10,10,10,-,12 - 10,84




Apollo Julebryg

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 10,00
Aroma 10,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 10,00
Aussehen der Flasche nicht getestet
Subj. Gesamteindruck 12,00
Total 10,84




www.biertest-online.de