Anderson Valley Barney Flats Oatmeal Stout

 
Brauerei Anderson Valley Brewing Company Anderson Valley Barney Flats Oatmeal Stout Bierbilder einsenden
BrauortBoonville, California Note
RegionUSA
10,98

(3 Tests)
SorteStout
Alkoholgehalt5,7% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Anderson Valley Barney Flats Oatmeal Stout schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Gosingen meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Aussehen: Schwarze Farbe; cremige Krone.
Der Duft: Röstig, Rosinen, schwarzer Kaffee.
Cremiges Mundgefühl. Der Antrunk ist leicht säuerlich und röstig mit Noten von schwarzem Kaffee. Hohe Aromendichte. Kiefer im Abgang, der herb ausfällt, zudem malzröstige und verbrannte Noten aufweist.
Fazit: Sehr gefällig, doch der letzte Kick fehlt.

Biertest vom 31.3.2013, Gebinde: Fass Noten: 14,12,10,10,-,11 - 11,15


Jevers Zeuge meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

# 2792
ersma: frisch im bierland hamburg eingetroffen und gleich von blockwogenstuermann vorgetestet ... oatmeal-stouts gehören ja nich gerade zu den oft anzutreffenden sorten.
tiefschwarz, selbst im gegenlicht nur ein rubinschimmer. schaum ist stout-typisch dezent.
der geruch ist süßlich bis süß mit malziger note. dazu ein wenig röstaromen und hopfen.
der antrunk ist süßlich mit tönen von karamell und etwas lakritz, die zur mitte deutlicher wird. hier kommt auch hopfen hinzu, der dem ganzen eine gewisse bitterkeit beschert. der abgang wird noch etwas herber, die süßlichen grundnoten bleiben aber i hintergrund erhalten, besonders die lakritzaromen.
die flasche hat etiketten mit so vielen namen, dass man gar nicht weiß, wie das bier eigentlich heißt. schick mit sonderfarbe gold.
fazit: kein überflieger, aber eine überzeugende sache. probierenswert.

Biertest vom 5.6.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,11,10,10,11,10 - 10,20


Blockwogenst├╝ermann meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Endlich mal wieder ein Oatmeal Stout: Optisch ist es ein ziemlicher Hingucker: tiefschwarz mit flachem, beigefarbenem Schaum. Es riecht deutlich nach Malzkaffee, bitter, röstig und dezent süß. Die Erwartungen, die der Geruch weckt, werden im Geschmack erfüllt. Hinzu kommt im Geschmack noch eine dezente Lakritznote. Besonders angenehm ist auch noch der cremige Körper. Der Kohlensäuregehalt ist eher niedrig. Die im Geschmack vorherrschende Bittere rührt hautsächlich vom Röstmalz her, wobei die Trockenheit dieses Stouts noch als moderat einzustufen ist. Im Abgang ist dann eine für ein Stout normale Bittere vorhanden.

Biertest vom 14.5.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 14,12,10,11,15,11 - 11,50




Anderson Valley Barney Flats Oatmeal Stout

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 12,66
Aroma 11,66
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 10,33
Aussehen der Flasche 13,00
Subj. Gesamteindruck 10,66
Total 10,98




www.biertest-online.de