Ammerndorfer Hefe-Weißbier

 
Brauerei Dorn-Bräu Ammerndorfer Hefe-Weißbier Bierbilder einsenden
BrauortAmmerndorf/Franken Note
RegionBayern
12,26

(5 Tests)
SorteHefeweizen, hell
Alkoholgehalt5,1% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Ammerndorfer Hefe-Weißbier schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Megafalk meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Schön bernsteinfarben, viel Kohlensäure und angenehm hefiger Geruch.
Der Antrunk dann spritzig und leicht würzig, der Abgang mittellang mit malziger Note.

Biertest vom 31.10.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,11,12,12,12,11 - 11,45


Hefe meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Bin ich heute noch durch Ammerndorf gefahren, so teste ich nun die Hefe-Weisse. Im Glas zeigt sich das Bier sehr mitteldunkel und besitzt eine feinporige stabile Schaumkrone. Der Antrunk ist recht spritzig und dezent fruchtig-malzig. Danach wird das Bier zum Mittelpunkt hin, recht gerstenmalzig, geschmacklich schon fast einzigartig unter den Weißbieren, ab dann wird das Bier auch zunehmend hefiger. Im Finish liegt ein hefig, gerstenmalziges Aroma vor. Das Bier bleibt dabei mild, süffig, überzeugt geschmacklich und besitzt eine zarte Säuerlichkeit. Empfehlenswert!

Biertest vom 12.7.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,15,12,14,10,15 - 13,85


Frankenland meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein Weizen so wie ich es mag. Spritzig, leicht säuerlich, ein toller Durstlöscher. Eines meiner Favoriten.

Biertest vom 6.11.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,14,14,13,13,14 - 13,70


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Wie so oft ist mir der Taxi-Driver zuvorgekommen.

Sehr angenehmes Weizen. Leichte Säure und sehr sehr starke Fruchtigkeit im Antrunk. Diese hält auch im Nachgeschmack noch lange an. Erstklassiges Weizen

Biertest vom 26.1.2007 Noten: -,15,14,14,-,15 - 14,64


Taxi-Driver meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Hell bis mittelbraun im Aussehen, wirkt es wie eine Mischung aus Dunklem und Hellem Weißbier. Diesem Weißbier fehlt fehlt das fruchtige Aroma. Dafür hat es ein säuerlich rezentes Aroma vorzuweisen. Ich hätte mir mehr erwartet.

Biertest vom 22.5.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,7,11,7,11,7 - 8,10




Ammerndorfer Hefe-Weißbier

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 11,75
Aroma 12,40
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 12,00
Aussehen der Flasche 11,50
Subj. Gesamteindruck 12,40
Total 12,26




www.biertest-online.de