Altenauer Dunkel-Bier

 
Brauerei Brauerei Paul Kolberg Altenauer Dunkel-Bier Bierbilder einsenden
BrauortAltenau (Oberharz) Note
RegionNiedersachsen
9,55

(9 Tests)
SorteDunkles
Alkoholgehalt5,0% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Altenauer Dunkel-Bier schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

coinside meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Schwebeteilchen im Bier ! Nicht gut gefiltert. Blume steht gut. Der Antrunk ist für ein Dunkles zu lasch. Kaum Aroma und sehr geschmacklos, daher süffig ohne Ende. Ein Bier für Frauen. Unterdurchschnittlich !

Biertest vom 26.9.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 3,3,12,9,9,7 - 7,15


Grima meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Bestellt bei bierzwerg.de! Sehr knuffige, kleine 0,33L Flasche mit gut gestalteten Farben! Geruchlich dominiert hier ein röstmalziges Aroma. Der antrunk fällt dezent röstmalzig aus, leicht süßlich malzig, der Abgang kommt leicht süßlich und ebenfalls angenehm malzig daher. Insgesamt ein sehr mildes, gut süffiges Dunkles...

Biertest vom 22.9.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,10,11,10,11,10 - 10,20


derkaro meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

kupferfarbig ist dieses bier, hat feinen, recht schnell flüchtigen schaum.
es schmeckt anfangs malzig, wird im verlauf hopfiger. gegen ende ein gutes zusammenspiel.

Biertest vom 21.5.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,10,12,-,10,10 - 10,23


K├Âlschtrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Etwas hopfig-getreidiger Antrunk, wenig malzig, insgesamt recht mild. Das Bier wird nicht malziger, erst im Abgang wirkt das Bier durch das Wegfallen anderer Aromen etwas dunkler. Getreidig bleibend, frisch, etwas herb, leicht grasig. OK aber für ein Dunkles etwas "zu hell".

Biertest vom 13.10.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,10,8,9,9 - 9,00


Alkomat meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Eine ideale Altanative wenn man mal kein Pils oder Weizenmehr mehr
sehen / trinken kann.

Biertest vom 1.2.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,12,14,13,6,13 - 12,55


pilgrim meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Nachdem ich mit dem Altenauer „Ur-Stoff“ schon gute Erfahrungen gemacht hatte, versuche ich mich jetzt am Altenauer Dunkel-Bier. Das Bier kommt in der 0,33l-Braunglasflasche zum Händler, die schlicht-Etikettgestaltung in einem ocker-Braun-Ton ist meine Sache nicht. Auch der Inhalt enttäuscht: Sehr mäßige Schaumbildung, im Geschmack herb ohne Ausdruck. Die Flaschenaufmachung gab schon einen Hinweis auf den Inhalt. Nein, nicht noch einmal.

Biertest vom 30.1.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,7,7,7,6,7 - 6,95

Nachtest 1.10.2007:
Der Ersttest wird im wesentlichen bestätigt: Das mäßig braune Bier erinnert optisch und im Geschmack stark an ein schlechteres Altbier. Möglicherweise könnte man noch in allen Kategorien ein’s draufgeben, das war’s dann aber auch.

Biertest vom 15.10.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,8,7,8,7,8 - 7,80


floheesch meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Also ich muss sagen, das ich das Altenauer Dunkel sehr gerne Trinken mag, auch wenn die Flasche nicht der Kracher ist, aber Hauptsache der Inhalt stimmt!!!
Also von den Dunkel Bieren die ich bis jetzt getrunken habe ist das Altenauer Dunkel mein liebstes Dunkel Bier

Biertest vom 22.7.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,13,13,12,9,12 - 12,25


Der Doppelbock meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Markant röstiger Malzgeruch. Sehr verhalten malziger, leicht röstiger Geschmack zu Beginn, der sich leicht süsslich und etwas herber im Mittelteil zeigt. Die Aromen wirken fast schon gleichgültig, sichern den Geschmack aber gegen Laschheit und Wässerigkeit ab, ohne gesondert ins Auge zu fallen. Der Abgang präsentiert sich ebenfalls gleichmäßig malzig mit sanft röstigen Akzenten. Insgesamt kein Bier, welches sich geschickt zur Schau stellen kann, viel eher ein normales Dunkles!

Biertest vom 4.7.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,9,9,10,8,9 - 9,20


Bateman meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Dunkel-Bier aus der 2100-Seelengemeinde Altenau im Oberharz schäumt mittelmäßig auf, die Blume hält sich mittelmäßig bis lange. Die Farbe ist dunkelrotbraun, man könnte es auch rubinrot nennen. Der Geruch ist angenehm malzig und auch etwas fruchtig.

Der Antrunk ist mild und vollmundig, jedoch nicht besonders kräftig. Im Mittelteil entfalten sich feine Malzaromen, welche eine leichte Fruchtigkeit hervorbringen. Der Abgang ist weiterhin malzig, zudem aber auch etwas würzig und feinhopfig. Das Bier ist harmonisch und angenehm süffig, macht Appetit auf mehr. Im Nachtrunk entfaltet sich im Verlaufe des Bieres das Malzaroma immer besser, die Aromen werden komplexer.

Das Etikett der Flasche des Altenauer Dunkel-Bier ist recht schlicht gehalten und im Design sicherlich verbesserungsfähig. Durch ein abgebildetes Wappen im Hintergrund wirkt es geringfügig edler, als das Etikett des Altenauer Edel-Pils.

Biertest vom 7.5.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,11,10,11,10,10 - 10,30




Altenauer Dunkel-Bier

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,10
Aroma 9,20
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 9,77
Aussehen der Flasche 8,50
Subj. Gesamteindruck 9,50
Total 9,55




www.biertest-online.de