Aldersbacher Kloster Weisse Spezial

 
Brauerei Brauerei Aldersbach Aldersbacher Kloster Weisse Spezial Bierbilder einsenden
BrauortAldersbach Note
RegionBayern
12,17

(2 Tests)
SorteHefeweizen, hell
Alkoholgehalt5,5% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Aldersbacher Kloster Weisse Spezial schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

wolverine meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Bernsteinfarben und vom einer riesigen, höchst stabilen Krone bedeckt steht dieses Saison-Weißbier im Glas. Der Antrunk ist leicht herb und äußerst würzig. Nelke und Muskat stehen im Vordergrund. Auch Zimt und Salz klingen an. Im Mittel kommt eine gut dosierte, citrusfruchtige Säure ins Spiel. Das Malz wirkt kräftig und der Hopfen veredelt gekonnt den langen Abgang. Der gefühlte Alkoholgehalt ist deutlich höher als der tatsächliche, da dieses Bier vollmundiger auftritt als mancher Weizenbock! Ein Klosterbier auf höchstem Niveau.

Biertest vom 6.12.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 14,13,13,14,10,13 - 13,10


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht gut aus, das Bier im Glas ebenfalls. Ist wohl so die Mitte zwischen hellem und dunklem Weizen. Kräftiges Aroma. Das Bier beginnt auch recht kräftig, von Beginn weg sehr hefig, prickelnd-malzig mit einer leichten Herbe. Etwas nussig-fruchtig, im Abgang kernig-hefig, etwas erdig. Eine sehr nuancenreiches, kräftiges Hefeweizen. Gefällt mir sehr gut!

Biertest vom 16.7.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,11,12,11,11,11 - 11,25




Aldersbacher Kloster Weisse Spezial

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 13,00
Aroma 12,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 12,50
Aussehen der Flasche 10,50
Subj. Gesamteindruck 12,00
Total 12,17




www.biertest-online.de