Albani HC Andersen eventyr

 
Brauerei Albani Bryggerierne Albani HC Andersen eventyr Bierbilder einsenden
BrauortOdense Note
RegionDänemark
8,21

(3 Tests)
Sortesonstiges
Alkoholgehalt9,0% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Albani HC Andersen eventyr schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Jevers Zeuge meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

# 1729
ersma: wieder stellt sich die frage, ob man jahrgangsbiere entsprechend mit jedem jahrgang aufzählen sollte. meines ist von 2007.
mittelpilsige farbe, leicht perlig. der schaum ist mittelfein, mittelviel und gibt sich stabil.
der geruch ist süßlich mit fruchtnoten, so richtung birne.
süßlich-fruchtiger anttrunk mit aromen von birne, apfel, honigmelone. eine gewisse spritigketi ist vorhanden. recht schnell wird das ganze herber und leider auch deutlich spritig. der abgang ist sehr hopfig-herb mit alkoholnote.
die flasche wird offensichtlich jährlich neu gestaltet, zumindest das bild in der mitte des frontetiketts. mein bild ist rot und zeigt kleine leute mit schirmen sowie ballerinas, die um eine zentrale fläche laufen. der stil der zeichnung ist der gleiche. ich vermute, dass hier figuren aus den märchen von andersen gezeigt werden.
fazit: die spritigkeit ist hier spaßbremse. ansonsten ein aromatisches und ausgewogenes bier.

Biertest vom 18.5.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,7,7,11,7 - 7,70


K├Âlschtrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Getreidiger, vom Alkohol stark geprägter Antrunk. Die als würzig empfundene Note im Mittelteil lässt sich ebenfalls auf den Alkohol zurückführen, die Getreidigkeit ist nur untertönig schmeckbar. Süß-malziger und weiterhin alkoholischer Nachgeschmack. Nicht sehr ausbalanciert, langweilig.
Nachtrag: Nach einiger Zeit fällt eine dezente Hopfennote auf.

Biertest vom 18.11.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,6,7,6,6,5 - 6,15


Der Bierbaron meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

So ganz blick' ich da nicht durch: Albani braut zu Ehren des wohl berühmtesten dänischen Dichters H.C. Andersen (u.a. "Die Prinzessin auf der Erbse", "Des Kaisers neue Kleider", "Das hässliche Entlein" etc.) das eventyr mit der Jahreszahl 2004 - in diesem Jahr wäre Andersen 199 Jahre alt geworden. Zum 200sten Jubiläum hat die in Odense beheimatete Brauerei -dem Geburtsort von Andersen- ein 4,6%iges Bier herausgebracht, welches auch auf deren Website auftaucht. Das hier zu testende 2004er hat stolze 9 Umdrehungen vorzuweisen und findet keine Erähnung im www.
Das Starkbier kommt in einer schönen dunklen Flasche mit dunklem Alurand, dunklem Kronkorken und dunklen Etiketten daher. Schön!
Inhaltstoffe des Bieres sind u.a. Mais, Zucker und Antioxidationsmittel. Es riecht grasig-hopfig, etwas maisartig, aber durchaus stimmig, bildet wenig Krone, welche aber recht stabil ist. Die Farbe ist dunkelmalzig golden.
Geschmack: Süsslich, vollmundig-warm mit alkoholischem Abgang und herbtrockenem Hopfenfinish. Zwischenzeitlich schmeckt man ein wenig den Mais und den Zucker, aber beide äussern sich nicht in störender Form.
Fazit: Das HC Andersen schmeckt wie eine interessante Mischung aus einem belgischen Blonde (vollmundige Wärme) und einem Pilsener (hopfiger Abgang). In jedem Fall handelt es sich hierbei um ein einzigartiges Bier, dem Qualität nicht abzusprechen ist. Ob es einem superben belgischen Starkbier das Wasser reichen kann, ist schwer zu sagen - es kommt auf jeden Fall qualitativ in die Nähe. Die Aromenkomplexität ist mit Sicherheit gegeben - man kann sehr viele verschiedene Geschmacksebenen feststellen. Lecker und empfehlenswert! Starkbierfreunde werden das HC schätzen. Bei der Sorte bin ich mir mehr als unsicher; man könnte es als Festbier, Doppelbock oder gar als Blonde einordnen (geschmackliche Parallelen sind m.E. gegeben).
Empfehlesnwert ist es auf alle Fälle!

Biertest vom 13.5.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,11,10,11,12,11 - 10,80




Albani HC Andersen eventyr

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,66
Aroma 8,66
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 8,00
Aussehen der Flasche 9,66
Subj. Gesamteindruck 7,66
Total 8,21




www.biertest-online.de