Alaskan Smoked Porter

 
Brauerei Alaskan Brewing Co. Alaskan Smoked Porter Bierbilder einsenden
BrauortJuneau/Alaska Note
RegionUSA
12,90

(1 Tests)
SortePorter
Alkoholgehalt6,5% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Alaskan Smoked Porter schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Der Bierbaron meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Auf dieses Bier freue ich mich schon seit Jahren: 2003 habe ich es in England für 2,65 Pfund (!) erstanden und es seither im Keller eingelagert. Bis Januar 2006 ist es sogar noch haltbar. Das Smoked Porter hat zahlreiche Medallien beim World Beer Cup abgesahnt, wird unter Verwendung von nicht weniger als 5 verschieden Malzsorten (über Erle geräuchert), 2 Sorten Hopfen und Hefe ohne sonstige Zutaten gebraut und in eine längliche 473Ml-Flasche abgefüllt. Auf dem Etikett wandern drei Elche vor einem Sonnenuntergang.
Nch dem Öffnen wird die Nase von sehr rauchmalzigen, maritimen Aromen umschmeichelt. Herrlich! Das Porter ist tief schwarz wie Öl im Glas, so wie es sich gehört und bildet sortentypisch auch nicht besonders viel Schaum. Dieser ist zwar fein aber wenig stabil.
Geschmack: Voll, unheimlich rauchig und ölig-bitter, wie ein echtes Porter eben. Die Aromen erinnert an herbe Schokolade, gekreuzt mit Geräuchertem. Der Räuchergeschmack hält unheimlich lange vor und entfaltet eine anregende Bittere, an der der Geschmacksinn lange Freude hat.
Fazit: Ein grossartiges Spezialbier! Man sollte aber Erfahrungen mit Porter- und Rauchbieren mitbringen, um diese Bierkomposition zu durchschauen und schätzen zu können. Wer weder Porter noch Rauchbier mag, wird auch mit diesem toll gebrauten Smoked Porter nicht warm werden. Ein Porter, welches von sich aus schon robust im Geschmack ist, mit geräuchertem Malz zu brauen, ist eine sehr gute Idee! Es passt einfach zueinander, besonders in Kombination mit rustikalen Speisen (zB. Käse, Geräuchertem). Beim Smoked Porter handelt es sich sicher um ein besonderes Bier zu besonderen Gelegenheiten. Für diese ist es aber fantastisch ausbalanciert und verfügt über komplexe, herb-rauchige Aromen!
Das Alaskan Smoked Porter ist ein weiterer Beweis dafür, dass es abseits von Bud und Miller auch wirklich grosse Biere in den USA gibt!


Biertest vom 14.6.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,14,11,14,13,13 - 12,90




Alaskan Smoked Porter

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 12,00
Aroma 14,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 14,00
Aussehen der Flasche 13,00
Subj. Gesamteindruck 13,00
Total 12,90




www.biertest-online.de