Aktienbrauerei Kaufbeuren Kellerbier Anno 1308

 
Brauerei Aktienbrauerei Kaufbeuren AG Aktienbrauerei Kaufbeuren Kellerbier Anno 1308 Bierbilder einsenden
BrauortKaufbeuren Note
RegionBayern
10,88

(10 Tests)
Sorteunbekannt
Alkoholgehalt5,1% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Aktienbrauerei Kaufbeuren Kellerbier Anno 1308 schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

pilgrim meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Kellerbier kommt in der 0,5l Bügelverschlussflasche zur Verkostung. Das Etikett ist recht unauffällig gehalten, ocker- bzw. goldbronzefarben, etwas langweilig, aber vielleicht passend zu einem Kellerbier. Auf dem Etikett der Hinweis „European Beer Star – Beer Tasting Silver Award“ – weiß der Himmel, was das für eine Auszeichnung ist, trotz >1.000 getesteter Biere sehe ich diese Auszeichnung das erste Mal…was mich nicht unbedingt zuversichtlich stimmt. Im Glas helleres, aber hefegetrübtes Bier mit wenig Schaumbildung. Geschmacklich…naja. Dieses Bier reiht sich ein in die Serie von Bieren aus gleicher Brauerei, die ich bisher testete, und die mich alle nicht begeistern konnten. Auch dieses hier gehört zu den eher herb „legierten“. Und mehr fällt mir dazu auch nicht ein. Die recht kurzen Kommentare der Vortester bestätigen mir, dass hier nicht viel zu sagen ist – nur meine Bewertung fällt schwächer aus.

Biertest vom 5.12.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,9,9,9,10,9 - 9,15


Herzog Wilhelm meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Mit einem "European Beer Star" in Silber ausgezeichnet.
Süffiges, kelleriges Bier. Klar Malz-betont, dezent süsslicher, fast fruchtiger Körper, vorneherum ein Hauch von Hopfen, fruchtig-süsslicher Nachgeschmack.
Gelungenes Kellerbier, auch wenn mir persönlich ein wenig die Hefe-Aromen fehlen.

Biertest vom 25.6.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,10,10,10,9,10 - 9,75


mischer meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Strohgoldig, fein trüb und akzeptabel im Schaum. Duftet fruchtig-malzig nach Lindenhonig. Runder, vollmundiger und weicher Lauf. Angenehme, nicht zu süße Malzbasis, locker und trocken nachgehopft. In sich stimmig, lecker!

Biertest vom 20.2.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,12,12,12,11,12 - 11,85


Schoppepetzer meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Solides, süffiges naturtrübes Kellerbier. Angenehm ausgewogen.

Biertest vom 15.10.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,12,12,12,12,12 - 12,00


Thunderhead meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein getreidig-malziges gut süffiges Kellerbier ohne Fehl und Tadel !

Biertest vom 29.9.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,11,11,11,9,11 - 10,80


Der M├Ânch meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Dieses Kellerbier ist trüb und hat eine goldene Farbe. Die feinporige Schaumkrone hat eine schnee-weiße Farbe - gut so!
Das Aroma ist hopfig, etwas grasig. Der primäre Nachgeschmack bestätigt die grasige Note, er ist allerdings vor allem eins: hefig. Im sekundären Bereich kommen leichte Honiganklänge zum Vorschein, außerdem tritt auch das Malz deutlich auf.
Alles in allem ein ordentliches Kellerbier.

Biertest vom 6.1.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,10,10,10,9,10 - 10,15


Taxi-Driver meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Kellerbier ist feinmalzig. Pilssüffig. Moderat herber Nachgeschmack. Hebt sich nicht ab. Durchschnittlich.

Biertest vom 29.11.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,9,9,10,9 - 9,05


thomas.k meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Bügelflasche sieht hübsch aus, der Inhalt ist ziemlich hefetrüb, aber gleichzeitig auch strahlend hell. Es schmeckt sehr leicht ohne wässrig zu wirken, Hopfen und Malz halten sich dezent zurück. Man hat aber das Gefühl ein sehr gutes Produkt vor sich zu haben!

Biertest vom 2.7.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,11,13,12,12,12 - 12,00


quack-duck meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Trüb, hell und viel Schaum. Malzbetont, dennoch ist der Hopfen deutlich zu erkennen. Würzig, vollmundig und süffig, kurzum ein gut gelungenes Bier, das mir sehr gut geschmeckt hat.

Biertest vom 20.1.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,13,13,12,12,12 - 12,30


Der Doppelbock meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein leckeres naturtrübes Kellerbier, dass durch sein mildes, würziges Aroma auftrumphen kann und mich so überzeugen konnte. Schmeckte mir auf jeden Fall wesentlich besser als das Kellerbier von Hacker-Pschorr. Die schöne Bügelflasche wertet das Ergebnis nochmals auf!

Biertest vom 1.10.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,12,12,11,14,12 - 11,75




Aktienbrauerei Kaufbeuren Kellerbier Anno 1308

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 10,60
Aroma 10,90
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 10,80
Aussehen der Flasche 10,80
Subj. Gesamteindruck 10,90
Total 10,88




www.biertest-online.de