Abro original

 
Brauerei Abro Bryggeri Abro original Bierbilder einsenden
BrauortVimmerby Note
RegionSchweden
7,25

(3 Tests)
SorteLager/Helles
Alkoholgehalt3,5% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Abro original schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Herzog Wilhelm meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Auch hier bin ich in den Genuss der unkastrierten Variante gekommen (5,2%).
Erhältlich in Schweden aber nur in Restaurants und zertifizierten Bars, nicht jedoch im Handel.
Das Bier ist sehr hell und besitzt feinen Schaum. Das Aroma ist Typus "Feinherb", geradeaus ohne Ecken und Kanten. Gegen Ende hopfiger. Gut spritzig.
Geschmacklich ein langweiliges aber handwerklich gut gemachtes Bier welches man - wenn es nicht so sauteuer wäre - ohne Bedenken bestellen kann.

Biertest vom 9.8.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,10,9,9,9 - 9,15


Sachsentrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Huiii.. 5,00 EUR für den halben liter, die Schweden schlagen bekanntlich ordentlich zu. Aussehen tut es wirklich nicht besonders, das Glas voll bis oben, kaum Schaum und CO2 ist sogut wie nicht vorhanden. Geruch ist so gut wie keiner wahrnehmbar genau wie vom Geschmack, denn dieses Lager schmeckt schlichtweg nach nichts außer nach gegoren Früchten bzw etwas säuerlich. Ich war gnadenlos enttäuscht, zumal hier das Preis-Leistungsverhältniss überhaupt nicht stimmt.

Biertest vom 4.5.2006, Gebinde: Fass Noten: 6,5,6,6,-,6 - 5,84


Gosingen meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Mit einem Alkoholgehalt von 3,5 % gehört das Abro (hier gehört eigentlich noch ein Kringel über das A) original zu den Bieren, die in Schweden mit Lettöl bezeichnet werden und als kastrierte Biere einem weniger starken Regelement beim Verkauf unterliegen.
Im Aussehen lässt sich das Abro original als apfelsaftfarben beschreiben. Eine Blume fehlt (ist wohl bei der Alkoholreduktion verlorengegangen). Zumindest der leicht saure Geruch ist bierig.
Das Abro orignial bietet wenig Aroma, dafür viel Kohlensäure (man kann nicht alles haben). Nur die leichte Herbe im Nachgeschmack macht deutlich, dass es sich hier um Bier handelt. Trotz nicht gerade überwältigenden Geschmacks ist das Abro original plus-minus süffig (für ein schwedisches Bier).
Fazit: Bier light mit wenig Aroma.

Biertest vom 26.8.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 5,5,8,6,4,8 - 6,75




Abro original

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 6,66
Aroma 6,33
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 7,00
Aussehen der Flasche 6,50
Subj. Gesamteindruck 7,66
Total 7,25




www.biertest-online.de