Oettinger Kristall-Weizen

 
Brauerei Oettinger Brauerei GmbH Oettinger Kristall-Weizen Bierbilder einsenden
BrauortOettingen Note
RegionBayern
7,63

(29 Tests)
SorteKristallweizen
Alkoholgehalt4,9% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Oettinger Kristall-Weizen schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Baerenquell meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das erste Kristallweizen, das ich probiert habe. Ziemlich interessant: sieht fast wie Export aus, schmeckt aber nach Weizen. Ich fand es in allen Hinsichten gut. Fazit: kann man je nach Laune ab und zu kaufen.

Biertest vom 4.4.2013, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,12,12,12,13,12 - 12,05


Hopfenpflücker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Kräftig golden in der Farbe, mit minimaler Schaumbildung. Säuerliches Aroma, irgendwie unangenehm.
Der Geschmack wird ebenfalls vorrangig von säuerlichen Eindrücken geprägt. Weizenmalz ist ganz weit im Hintergrund zu erahnen. Komische Mixtur! Keine Frische und kein Pepp! Scheint wirklich wie abgestanden, obwohl natürlich frisch geöffnet.

Hiervon ist abzuraten!

Biertest vom 17.6.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,4,3,8,4 - 4,85


suere meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Generell herrscht ja scheinbar eine gewisse Vorsicht bei Oettinger Produkten...
Generell gefällt mir die Aufmachung der Flasche, möchte mal Konkurrenten sehen, die mehr als 10 verschiedene Biere unterschiedlich gestalten müssen, aber das nur nebenbei.
Farblich schön kräftig, da gab es schon so einige Albinos in dieser Klasse, vom Duft klagt mir leider die Metalkante entgegen. Geschmacklich irgendwo zwischen Kristall, mildes Pils und einem Hellen. kein Fleisch, kein Fisch. Wenn man weiß worauf man sich einläßt gut!

Biertest vom 10.6.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,7,8,7,9,8 - 7,95


Shaney meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Mit sehr wenig Kohlensäure kommt dieses gelbe Kristall-Weizen daher; der Schaum fällt entsprechend schnell zusammen. Das Aroma ist gaaanz verhalten hefig, sonst nichts auszumachen. Der Antrunk ist dann wie der Geschmack sehr dünn am Wasser gebraut. Als Durstlöscher bei 30 Grad im Schatten noch ok; zum Genuß reicht es allerdings nicht. Fazit: Von nichts, kommt nichts!

Biertest vom 31.3.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,5,7,6,4,6 - 5,90


DNstonie meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

OETTINGER KRISTALL-WEIZEN:
Die Farbe ist ganz gut, etwas kräftiger als so manch andere Kristallweizen. Die Schaumkrone weiss ebenfalls zu überzeugen. Der Geschmack enttäusch ebenfalls nicht, da habe ich von Oetti schlimmeres erwartet. Im gegensatz zu so manchen Konkurrenten kann dieses Kristall wenigstens ein wenig Aroma aufweisen. Eines der besseren Oettinger Biere.

Biertest vom 11.3.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,9,11,9,6,10 - 9,75


derstralle meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Oettinger-typisch gute Optik. Geruchlich wird der Weizenduft von einer metallisch-chemischen Note Überdeckt. Ich erwarte Schlimmstes.

Die Überraschung im Antrunk: vermag die meisten Vollpreis-Kristalle zu beschämen, da nicht so wässrig. Allerdings ist vom Weizen nicht allzuviel zu vernehmen, schmeckt eher pilsig als weizig.

Der Abgang passt auch noch: angenehm-frisch geht es runter. Doch dann der Schock: der Nachhang ist völlig ungeniessbar und bleibt auch nach Stunden und diversen Versuchen ihn mit Brot, Milch und Ähnlichem zu vertreiben hängen.

Fazit: Fing ganz gut an und hörte hundsmiserabel auf. Ausgussware!

Biertest vom 31.12.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,2,3,3,4 - 4,75


kiwianer meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

So nach einigen „normalen“ Hefeweizen ist dies mein erstes Kristall Weizen. Der Körper ist schön Bernsteinfarbend und hat eine relativ gut anhaltende Schaumkrone. Geschmachklich ist es etwas fruchtig, und leichter Hopfenstich, schön erfrischend! An diesem Weizen kann man wieder einmal sehen das günstig auch gut sein kann! Fazit: Bisher mein bestes Oettinger! Toller Preis für gutes Bier!

Biertest vom 28.12.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,9,11,9,8,10 - 9,95


Thunderhead meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Was ist das denn ? - Kristallweizen mit fast keinem Schaum & kaum Kohlensäure. Erinnert mich geschmacklich eher an ein schales Helles.
Fazit: Nicht nochmal !

Biertest vom 5.10.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 2,3,5,4,4,3 - 3,40


hetfield meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ganz schlechtes Produkt aus dem Ötti-Regal.
Der Schaum war sofort weg was an der fehlenden Kohlensäure liegt.
Das frisch aufgemachte Schmeckt als wenn es seit drei Wochen im Heizungskeller gestanden hätte.
Nie wieder!!

Biertest vom 5.10.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,6,3,4,6,6 - 5,45


biertester77 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Für mich die einzig trinkbare Sorte aus dem Hause Oettinger. Alles andere ist wirklich schlecht. Aber nach mehr als 2 Weizen am Abend verursacht Oettinger am nächsten Morgen Kopfschmerzen. Bei Erdinger/Paulaner/König Ludwig noch nie passiert. Für Zwischendurch geeignet, mehr auch nicht.

Biertest vom 16.8.2008 Noten: 12,9,9,6,6,5 - 7,10


Kindl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Mild, nur gering säuerliches, dabei spritziges Boucet, erfrischend. Fließt mit leichtem Hopfenstrich, fruchtig aus. Bekömmlich, süffig und ein Hammerpreis.

Biertest vom 30.4.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,10,10,11,10,10 - 10,15


mischer meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das ist wohl ein besseres Oettingerprodukt, das in seiner Kategorie den teuren Marken Parolie bietet. Im Geruch anfangs recht muffig-hefig, später jedoch süßlich-pilsig. Geschmacklich nur wenig fruchtig, leicht malzig-süßlich, später durchaus verstärkt hopfig, wobei die Qualität dieses Hopfens auch spürbar zu wünschen übrig lässt. Könnte etwas mehr Frische in Form von C02 vertragen. Ansonsten gut trinkbar in der finanziellen Not. 33 Cent! - Paulaner und Konsorten sind auf diesem Gebiet wirklich nicht besser, insofern klare Empfehlung!

Biertest vom 11.4.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,8,9,9,6,8 - 8,20


Kristall-König meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Schwach hefe-fruchtige Geruchsaromen. Auf er Zunge dann zumindest prickelnd und hefig. Die Fruchtigkeit ist eher nebensächlich. Insgesamt ein flacher Verlauf, sodaß unterm Strich nur eine mäßige Bewertung bleibt.

Biertest vom 13.2.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,6,6,6,6,6 - 6,10


cervejinjo meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein Oettinger Kristall aus Gotha schwappt in mein Glas. Das Bierchen ist goldgelb, eine gute Krone sitzt oben auf. Antrunk, Lauf und Abgang sind trinkbar bis mässig! Die Buddel ist stilistisch der Pilsaufmachung ähnlich uneinzigartig! ...aber für den Preis...

Biertest vom 23.1.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,9,9,6,4,6 - 6,80


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche geht mal noch, muss man sagen, da gibts schon auch noch schlimmeres. Was man über den Inhalt nicht ohne weiteres sagen kann. Im Glas sieht das Bier noch ganz ansehnlich aus, recht dunkel, perlender Schaum, der aber beim Zusammenfallen immer großporiger wird. Das Aroma ist furchtbar säuerlich. Der Geschmack ist so eklig, dass es einem die Schuhe auszieht. Was bitte hat das mit einem Weizen zu tun? Kein bisschen fruchtig, kein bisschen süffig, das Zeug schmeckt muffig, sauer, vergoren, einfach nur eklig. Ganz, ganz schlechtes Bier!

Biertest vom 7.1.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,3,1,2,5,3 - 3,05


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Süsslicher Antrunk, dann schnell getreidig und herb, eine Spur metallisch. Nur schwer trinkbar, schlechtes Kristallweizen.

Biertest vom 28.11.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: -,5,4,4,-,4 - 4,17


Kölschtrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Milder Weizenantrunk, etwas hopfig, leicht hefig. Im Mittelteil wird das Bier etwas süßer, bleibt aber mild. Der Nachgeschmack ist leicht süß und weiterhin mild.

Biertest vom 14.4.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 4,8,8,9,5,9 - 8,00


Malzbonbon meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Bier schäumt und sprudelt wild auf. Es riecht fruchtig, hefig und leicht muffig.
Der Antrunk ist sehr mehlig, danach ist es wenig fruchtig, im Abgang säuerlich und metallisch. Dann ist es zu herb, also insgesamt nicht gut.

Biertest vom 16.12.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,4,3,2,4,3 - 3,75


*SKA* meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Und wieder ein Testkandidat aus dem Hause Oettinger, bisher ja eher im Keller meiner Punktetabelle zu finden. Das Etikett vom Kristall-Weizen ist Hellblau, farblich ja ganz nett, sieht aber trotzdem so aus wie alle anderen Oettinger-Etiketten, mal abgesehen von der Farbe ;) Farblich eher dunkelgold mit leichtem rot. Die erste Überraschung: Der Schaum ist cremig und wirklich stabil, hätte ich nicht erwartet. Geschmacklich eher ungewöhnlich, schmeckt malzig und hefig. Frisches Bier mit guter Süffigkeit. Üngewöhnlich aber durchaus gut. Mit Abstand das beste aus dem Hause Oettinger bisher!

Biertest vom 3.9.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,9,9,9,8,9 - 9,25


Deadman69 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ich muss ehrlich sagen, dass ich das Kristall dem Pils wohl etwas vorziehen würde. Hat mich mehr überzeugt aber kommt seltener zum Einsatz da die meisten eher zum Pils tendieren. Trotzdem ok...

Biertest vom 28.7.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,10,9,10,8,9 - 9,15


gerresheimer meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Es sieht richtig hübsch aus, das Oettinger Kristallweizen. Kristallklar (natürlich) und wunderbar goldgelb läuft es ins Glas und macht da mächtig Rabatz. Die Schaumkrone ist hoch, feinporig und stabil. Der Geruch ist würzig, nach Kräutern, Früchten und - ich fasse es nicht - wieder Banane. Ich glaub, ich muß mal zum HNO-Arzt. Der Antrunk ist mal wieder etwas schwächlich, aber nicht so sehr wie bei vielen anderen Oettinger-Bieren. Das Kristallweizen fühlt sich im Mund ganz gut an, aber ist leider geschmacklich sehr langweilig. Ein wenig nach feuchtem Getreide und Spuren von Hopfen. Das war’s im Prinzip schon. Der Nachgeschmack ist ebenfalls unspektakulär, nach Weizenbier halt, mit Spuren von Hopfen. Das Kristallweizen ist mal wieder eines der besseren Biere aus der Oettinger-Palette: Punkt für Oettinger zum 7:8.

Biertest vom 15.1.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,9,9,8,8,9 - 9,00


Der Bierbaron meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Kristall von Oettinger kommt mit 4,9% vergleichsweise geringalkoholisch daher. Man kann damit eine ganz ordentliche Krone basteln und es riecht einfach nur hefig, aber nicht umbedingt penetrant. Farblich ist das Oettinger Kristall auch etwas ungewöhnlich anzuschauen: eher dunkles malzgold mit Rotstich.
Geschmack: Ungewöhnlich malzig und weich im Antrunk. Nicht umbedingt fruchtig, dafür irgendwie hefig-"buttrig", aber frisch.
Fazit: Kurioses Bier! Untypisch im Geschmack für ein (Kristall-)Weizen. Keine Fruchtigkeit, keine Süsse, aber auch keine Herbe. Dafür durchaus vollmundig malzig, etwas hefig. Bin mir nicht wirklich sicher, ob ich dieses Bier bei verbundenen Augen für ein Weizen halten würde. Dennoch schmeckt das Oettinger Kristallweizen nicht schlecht! Es ist angenehm süffig und durstlöschend, sowie vollmundig.
Ausnahmen bestätigen die Regel: Auch mit billigen Zutaten kann ein ordentliches Bier gebraut werden. Auch wenn es sortenatypisch ist und wohl eher der Zufall helfend im Spiel war.

Biertest vom 21.9.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,10,11,10,6,10 - 9,85


dorscht meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Als eingefleischter Hefe-Trinker ist dieses Weizen das erste meiner Kristall-Test-Session. Wider erwarten nicht übel. Bildet eine schöne feste Schaumkrone. Recht süffig, angenehm sauer. Fazit: Für den Geldbeutel und die Kehle voll geeignet!

Biertest vom 30.4.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,9,9,8,6,9 - 9,00


Der Doppelbock meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Farbe ist für ein Kristallweizen wirklich gut und auch der Antrunk ist süffig und erfrischend. Aber der Nachgeschmack ... man schmeckt das fies und muffig! Fruchtiger Weizen-Nachgeschmack find ich absolut scheußlich!

Biertest vom 17.11.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,11,9,5,9,9 - 9,00


Force.1 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Mein absoluter Favorit. Preiswert und verdammt gut. Leute laßt euch nicht verschrecken,billig ist nicht gleich schlecht.

Biertest vom 19.7.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,15,13,13,12,15 - 14,05


Taxi-Driver meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Geruch säuerlich. Geschmack ähnlich. Schöne Schaumkrone. Im Nachgeschmack leicht herb. Insgesamt auch etwas zu wässrig.

Biertest vom 13.1.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,10,7,8,6 - 7,15


Magnifixus meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Was ist denn jetzt los? Das hier ist ein richtig gutes Oettinger Produkt, und dann auch noch aus der Zweigstelle in Gotha, wo ich bislang nur schlechte bis schlechteste Erfahrungen gemacht habe. An diesem optisch imposanten Bier - was für eine monumentale Schaumkrone! - gibt es, bis vielleicht auf den etwas wässerigen Beigeschmack, wirklich nichts auszusetzen, gerade bei dem Preis.

Biertest vom 10.1.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 14,9,11,11,8,11 - 10,85


wiking meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Um ehrlich zu sein: bin Hefeweizen Fan und kein Kristalweizen trinker! Aber: das Bier ist gut, hat einigermassen gute Farbe, bildet tolle Schaumkrone, schmeckt typisch nach Weizen. ist wirklich zum empfehlen. Mein Fazit: Aus der riesigen Menge Biere, die Oettinger braut, sind die Weizenbiere die besten!!!!

Biertest vom 16.9.2003, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,9,12,12,12 - 10,35


BelaFarinRod meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom 17.7.2002 Noten: 2,2,1,0,4,2 - 1,65




Oettinger Kristall-Weizen

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,07
Aroma 7,72
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 7,06
Aussehen der Flasche 7,00
Subj. Gesamteindruck 7,51
Total 7,63




www.biertest-online.de