Jever Fun

 
Brauerei Friesisches Brauhaus zu Jever Jever Fun Bierbilder einsenden
BrauortJever Note
RegionNiedersachsen
8,09

(36 Tests)
SorteAlkoholfreies
Alkoholgehalt0,0% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Jever Fun schreiben



Einzelbewertungen

KaiBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom vor 2001 Noten: 2,1,3,1,7,2 - 2,10


StöpselBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom vor 2001 Noten: 5,1,0,2,9,1 - 1,80


IndyBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom vor 2001 Noten: 7,4,7,1,10,2 - 3,80


Q.LeeBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom vor 2001 Noten: 7,1,0,3,9,2 - 2,55


PeweBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom vor 2001 Noten: 9,8,13,9,10,9 - 9,50


Schmidt meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom vor 2001 Noten: 7,1,0,3,7,2 - 2,45





Online-Tests

Lord Altbier meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

der antrunk gestalltet sich sehr wässerig und der abgang ist dann etwas herb, aber nicht so herb wie das alkoholhaltige jever. mit dem "normalen" jever hat der geschmeck im allgemeinen nicht viel zu tun, kann man mal trinken aber ist kein spitzen alkoholfrei!

Biertest vom 3.4.2013, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,8,9,8,7,8 - 8,20


Knalle meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Schön herb, wie es für ein Jever sein soll. Süffig wie eh und je. Etwas flach im Nachgeschmack aber für einen Alkfreien Abend absolut okay.

Biertest vom 30.10.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,11,12,9,6,10 - 10,00


Oetti-von-Kioskus meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Jever gilt in meiner Erinnerung neben Flens als das klassische Norddeutsche: Trocken und hopfenlastig.

Und so entleerte ich den 'Spaß' in das Glas - und sah ein blassgelbes Pils ohne CO2. Immerhin war die Blume schon groß und etwas beständiger als so oft. Das Aroma war wie erwartet hopfig-frisch und später hopfig-würzig. Soweit OK.

Doch dann kam der Geschmackstest: im Antrunk verhalten hopfig mit Tendenz zur Wässrigkeit. Leider drängelt sich ab dem Mittelteil eine milde Bitterkeit in der Vordergrund, die im Sturz bitter-billig und hopfenextraktig gipfelt und noch lange im Nachgeschmack nachklingt. Das war's dann auch schon: Mineralwasser mit Hopfenextrakt. Bäh.

Fazit: No fun mit Jever Fun... Andere Alkoholfreie sind da schon besser.

Biertest vom 18.4.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,3,3,3,8,5 - 4,75


Preiswächter meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Für ein Alkoholfreies hat dieses Bier einen ausgezeichneten Geschmack. Schön herb, wie man es von Jever erwartet. Im Vergleich zu vielen anderen alkoholfreien Bieren, die eher an etwas schwächer gesüßte Brausen erinnern, sticht dieses Bier positv heraus. Meiner Meinung nach ist Jever Fun für Freunde des herben Biergeschmacks die beste alkoholfreie Alternative!

Biertest vom 14.9.2010 Noten: 10,12,11,12,10,12 - 11,55


HaPe meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Mein Bier, wenn ich auf Tour bin ;-)
Schmeckt typisch Jever herb.
Natürlich mit weniger Körper und "Schmackes" wie das Jever Pils. Ich mag´s trotzdem. Gehört zu den besten Alk freien!

Biertest vom 9.12.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,8,8,12,9 - 8,85


suere meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Helles herbes Alkoholfreies. Man merkt den fehlenden Alkoholanteil, wie bei jedem anderen alkoholfreiem Pils auch.
Ob es eins der besten alkoholfreien ist,hm auch hier Geschmackssache...

Biertest vom 21.10.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 5,6,6,6,8,6 - 6,00


Hobbybrauer meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

JEVER FUN:
Gutes alkoholfreies Bier.
Am Anfang schmeckt es süßlich und der Nachtrunk ist sehr herb ausgefallen.
Eine leichte Säure ist auch wahrzunehmen. Mir schmeckt das Jever Fun gekühlt ganz gut auch wenn es geschmacklich ziemlich bitter ist. Habe noch nicht viele Alkfreie probiert, aber dieses ist bis jetzt eines der Besten.
FAZIT: Ein herbes und bitteres Alkfreies, welches sich durchaus sehen bzw. schmecken lassen kann.

Biertest vom 6.8.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,11,6,9,12,12 - 10,20


Lilos Durstiger Fuchs meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Fun ist goldgelb im Glas, entwickelt eine kräftige, grobporige Krone mit mäßiger Stabilität.
Der Geruch ist geprägt vom Hopfen, begelitet von einer Kombination aus grüner Zitrone und süßlichen Noten. Der Antrunk ist weich, jedoch entfaltet sich rasch die Hopfenherbe im Mundraum. Diese ist sehr dominant, leichte Säure und Süße, kaum Würze sind wahrnehmbar. Das Fun klingt kräftig betont herb aus.

Biertest vom 15.7.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,11,11,10,10,10 - 10,10


kiwianer meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Dieses Alkoholfreie, dem der Ruf vorausgeht das es eins der besten Alkoholfreien Biere ist, hat eine sehr helle Farbe und eine ordentliche Schaumkrone. Man schmeckt das es ein Alkoholfreies ist, denn es hat einen glücklicherweise nur schwachen typisch alkoholfreien touch, Im Abgang wird es malzig-herb. Insgesamt kann man sagen, dass es nicht sehr Geschmacksintensiv ist. Fazit: Ich kenne bessere Alkoholfreie, das sind dann aber meistens Weißbiere, im alkoholfreien Pilsbereich ist es tatsächlich eins der besten die ich kenne.

Biertest vom 9.10.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,8,9,8,8,9 - 8,75


Tabbo meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Hat mich überrascht, habe schlimmeres befürchtet. Herb, aber ansonsten leider etwas geschmacksneutral, da könnte gern etwas mehr sein. Aber für ein Alkoholfreies ganz in Ordnung.
Die Brauerei gibt einen Alkoholgehalt zwischen 0,25 und 0,45 % an. Der relativ langweilige "Fun"-Schriftzug auf dem ansonsten unveränderten Etikett ist nicht gerade ein Augenschmaus.

Biertest vom 23.6.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,8,6,8,6,8 - 7,70


Kristall-König meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Muffiger Geruch. Geschmacklich herb und leicht säuerlich. Der Abgang fällt enttäuschend aus.
Herb besetztes Alkoholfreies. Wer kann und darf sollte aber das Pils mit Alkohol vorziehen.

Biertest vom 11.1.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,6,6,5,7,6 - 6,00


Shaney meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Bleifreies Bier ist nicht wirklich mein Ding, aber mittlerweile gibt es eine Handvoll Probanden, die man trinken kann, ohne dass einem davon übel wird. Jever Fun macht mich hingegen total unhappy und wird daher mit dieser Benotung auch geblamed...Sauer im Aroma, sauer im Antrunk, Sodbrennen bereits beim Schlucken. Ein Prise Hopfen im Abgang verhindert die Höchststrafe. Die Süffigkeit verdient wohlverdiente Zero Points.
Fazit: Friesisch schlecht!

Biertest vom 18.11.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 5,1,0,2,5,1 - 1,60


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Friesisch herb? Nicht besonders herb, dafür schmeckts auch sonst nach nix. Im Mittelteil etwas hopfen, danach seifig fad.

Biertest vom 29.10.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: -,6,9,4,-,6 - 6,17


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ich musste mich zwingen, das Glas auszudrinken, schmeckt wie herbes Wasser, ein Zumutung.

Biertest vom 8.6.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,4,3,3,5,3 - 3,75


pilgrim meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Jever Fun ist norddeutsch-blassgelb. Ich vermisse schon kurz nach dem Einschenken den Schaum, so dass mich das Glas eigentlich nicht mehr so richtig lockt. Geschmacklich ist die Angelegenheit etwas zwiespältig: Ich hab schon lange kein normales Jever mehr getrunken, vermute aber, jenes ist ebenso herb, im Gaumen gar bitter, wie dieses Alkoholfreie. Immerhin, es schmeckt damit pilsig, von der manchmal widerwärtigen Süße mancher Alkoholfreier keine Spur. Mit der Bitternote schlawienert sich das Jever Fun allerdings auch um sonstige Bewertungen zum Geschmack herum: Diese Herbe überdeckt alles. Von einer wirklich ausgewogenen Komposition mag ich hier nicht sprechen, aber immerhin: Es schmeckt nach einem echten Bier, und das ist für ein Alkoholfreies ja schon mal was. Etwas mehr Mühe bei der Abrundung könnte aber nicht schaden. Das gilt auch für das Flaschendesign, das ich als relativ einfallslos ansehe.

Biertest vom 4.1.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,9,9,9,9 - 9,00

Heute habe ich ein Vergleichstrinken Jever Fun (alkohlfrei) zu Jever Light (2,7%) hinter mich gebracht. In diesem Vergleich schneidet das „Fun“ gar nicht schlecht ab. Kritisierte ich beim Ersttest doch noch den mangelnden Schaum und die große Herbe, muß ich mich heute korrigieren: Das Fun wirkt heute gut aufschäumend und auch schaumstabil, noch hinreichend „gefärbt“ und mit seiner Hopfennote allemal besser gelungen als das Light, das gefälliger, aber leider auch ausdrucksloser daherkommt. Ich vergebe heute daher für Aussehen und Aroma eine 10, immer unter dem Aspekt, dass es sich um ein alkoholfreies handelt.

Biertest vom 13.5.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,10,9,9,9,10 - 9,65


RatPack meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das beste alkoholfreie Bier was es auf dem Markt gibt.
Es schlägt sogar einige Biere mit Alkohol.
Einziger Kritikpunkt: Es ist für meinen Geschmack ein bisschen wenig Kohlensäure drin.

Biertest vom 2.2.2007 Noten: 13,14,11,10,13,13 - 12,40


Kölschtrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Notizen:
-Geruch typisch herb
-Geschmack typisch nicht stark ausgeprägt
-herber Abgang
-gutes Alkoholfreies

Biertest vom 4.7.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,6,7,7,6,7 - 7,10


Bitchbanger meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Einfach nur ein sehr leckeres Alkoholfreies Pils, wenn man Lust auf Bier hat, aber keinen Alkohol zusich nehmen möchte oder kann. Mit das beste Alkoholfreie Bier, dass es gibt.

Biertest vom 25.4.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,10,10,9,12,12 - 10,95


thomas.k meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Schäumt gut und feinporig auf.Sieht farblich typisch norddeutsch hell aus.Riecht auch ähnlich dem Jever Pils,man merkt aber gleich hier ist was anders!Auch die Jever herbe ist da ,aber halt anders!Man hat das Gefühl es fehlt der für Aroma und Geschmack wichtigste Zusatz!Dafür stellt sich ein saurer Spühlwasser Geschmack in den vordergrund!Was ist daran fun und warum sollte man sich so bestrafen. Benzin ist doch schon teuer genug!

Biertest vom 24.1.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,2,2,2,10,3 - 3,80


clyde frosch meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Meiner Meinung nach ist die alkfreie Version vom Jever nicht so gut gelungen. Zwar macht es im Glas noch eine recht gute Figur, der Rest ist allerdings nicht so prall. Kommt mir vor wie ganz stark verdünntes Jever. Der Charakter kommt nicht rüber, geht besser.

Biertest vom 11.11.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,5,5,3,9,4 - 4,90


Jevers Zeuge meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

ersma: das bier wird normal gebraut, anschließend wird der alkohol durch dialyse entzogen. frage bei der brauereibesichtigung: "und was wird mit dem alkohol gemacht?" antwort des führers: "den schicken wir nach oldesloe, da machen die schluck von."
das bier sieht aus wie jever, also goldgelb, mittlerer stabiler schaum.
geruch ist verhalten, ganz leicht hopfig. geschmack ist dem pils nicht unähnlich, allerdings weit weniger herb und auch nicht so frisch. leicht dumpf im abgang.
flasche: s. bei jever pils.
fazit: aufgrund der brauart kommt es dem "original" von allen alk-freien, die ich kenne am nächsten. aber ohne wirklich zu überzeugen.

Biertest vom 23.9.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,9,10,7,10,9 - 9,20


Hill meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Nun ja eine noch trinkbare Altanative wenn man Auto fahren muß.

Mein Tip lieber mit Bus und Bahn fahren und richtiges Pils trinken ;-)

Biertest vom 17.8.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,7,6,12,13,8 - 8,50


Magnifixus meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Der erschreckend wässrige Antrunk lässt einem sofort jede Freude am "Fun" vergehen. Was dann als Aroma durchkommt, erinnert an viele andere Alkoholfreie, von einer Hinüberrettung des "friesisch herben" Charakters des Originals kann keine Rede sein. Der Nachgeschmack ist wohl noch ganz gut gelungen und stimmt leicht versöhnlich, das Jever Fun aus dem Mittelmaß herauszuhelfen, das vermag er jedoch nicht.

Biertest vom 31.12.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,6,10,11,7,7 - 8,30


wiking meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Na ja.. Wenn man PKW fahren muß dann.. kann man es trinken. Über Genuss kann aber nicht die Rede sein. Farbe: Mittelgelb. Aroma: Hmm.. Leicht malzig, aber auch bischen hopfig. Geschmack: Na ja.. Bischen hopfig schon.. aber so auch ziemlich "kastriert" Fazit. Lieber zu Fuß gehen und was normales trinken.. :o))

Biertest vom 4.11.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,7,7,7,9,9 - 8,00


dorscht meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Autofahrer was willst Du mehr? Bestes alkoholfreies Bier der Republik!

Biertest vom 27.4.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,9,9,9,12,10 - 9,65


Der Bierbaron meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein alkoholfreies Jever? Wo bleibt denn da der Fun?
Äusserlich unterscheiden sich Jever, Jever Light und Jever Fun zur Freude des Konsumenten kaum. So ist auch das Fun kräftig golden in der Farbe, mit feinem und stabilen Schaum geschmückt und hat einen herbhopfig-grasigen Pilsgeruch, der sehr appetitlich wirkt.
Insgesamt friesisch herb, aber dennoch ist es auch dem friesischen Brauhaus zu Jever nicht gelungen, negative Aromen eines alkoholfreien Bieres zu verbannen. So ist der Antrunk trocken-wässrig und muffig, wie bei den meisten alkfreien Pilsenern. Der Abgang ist auch etwas modrig.
Das Jever Fun macht wenig Spass. Trotzdem zählt es eindeutig zu den besten alkfreien Pilsenern überhaupt. Autofahrer, die die friesische Herbe mögen, werden diese teilweise auch im Fun wiedererkennen, auch wenn es im Vergleich nicht ganz so herb ist wie das Jever oder Jever Light.

Biertest vom 3.4.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,9,9,8,11,9 - 9,25


Kindl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Wässrig. Hab von der Herbe nix geschmeckt. Insgesamt keine Innovation im Bereich Alk. Frei... hör auf...

Biertest vom 5.3.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,6,5,9,6 - 6,30


Robeck meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Brauchbare Alternative für den Autofahrer. Hell und Herb.

Biertest vom 9.4.2003, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,8,7,8,7,8 - 7,80


Maik meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Für den Autofahrer sehr zu Empfehlen,schmeckt besser als Jever Pilsener,und ist jedem anderen alkoholfreien Bier vorzuziehen....

Biertest vom 26.1.2002 Noten: 14,6,14,12,12,12 - 11,60


Marcel meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Zum probieren OK! Zum trinken <kotz> !!!

Biertest vom 25.1.2002 Noten: 13,5,13,10,10,11 - 10,40




Jever Fun

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,63 (6,16)
Aroma 7,48 (2,66)
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 7,51 (3,16)
Aussehen der Flasche 9,06 (6,16)
Subj. Gesamteindruck 8,12 (3,00)
Total 8,09 (3,70)
(In Klammern sind die Noten der BTO-Crew angegeben.)



www.biertest-online.de