Hansa Malz

 
Brauerei Dortmunder Actien Brauerei Hansa Malz Bierbilder einsenden
Brauorto. n. A. Note
RegionNordrhein-Westfalen
7,83

(10 Tests)
SorteMalzbier/-trunk
Alkoholgehalt0,0% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Hansa Malz schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Lord Altbier meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

ein gut & günstiges malz, nicht so extrem süß wie verschiedene andere malzbiere. es geht gut runter und für den preis kann man sich mal ne kiste gönnen!

Biertest vom 1.3.2013, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,12,10,11,10,10 - 10,35


Grima meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche geht so, etwas bunt geraten, aber an sich nicht schlecht. Ins Glas ergießt sich ein schwarzes Malzbier mit rubinrotem Stich im Gegenlicht. Die Krone ist cremig fein und langlebig, eben typisch für ein Malzbier. Der Geruch ist sehr süßmalzig und zuckerig. Der Antrunk erfolgt sehr künstlich süß, viel Zucker kommt durch, das Malz kommt hier viel zu kurz. Zur Mitte gewöhnt man sich an die Süße, und es kommt dann doch noch ein halbwegs passables Malzbier bei raus!

Biertest vom 6.11.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,8,8,10,9 - 8,75


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht besser aus als manch andere Hansa-Flaschen, aber wie ein Billigbier sieht es trotzdem noch aus. Das Bier im Glas ist dunkelbraun mit leicht rotem Schimmer. Das Bier schmeckt sehr mild, fein malzig, nicht zu süß. Im Abgang dann etwas lasch, ansonsten aber ganz gut trinkbar!

Biertest vom 17.2.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,8,8,7,7,8 - 7,80


Taxi-Driver2 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Hansa Malz fällt süßlich auf. Es ist dadurch nicht so süffig und ähnelt sehr einem Kindermalztrunk. Mäßig.

Biertest vom 17.2.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,7,7,8,6 - 6,70


Jevers Zeuge meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

# 1277
ersma: nachdem das foto meiner flasche nun schon seit monaten hier zu sehen ist, muss ich doch die pulle auch endlich mal öffnen...
tiefdunkel braunrot. viel bräunlicher schaum, der mittelfein ist und es eilig hat, den blick aufs bier freizugeben.
geruch ist malzig-seifig.
antrunk kurz süßlich, dann schnell recht herb werdend. malzige note im hintergrund, aber auch der abgang ist hopfendominiert. leicht backsig an den lippen.
recht dröge flasche mit dem großen hansa-wappen. "erfrischender malzdrink more taste, more fun, more energy brewed and bottled in germany" steht vorne drauf. etwas albern, da der rest nur in deutsch beschriftet ist und das ganze vermutlich nicht der mega-exportschlager ist.
demnächst nennt es sich "hansa malt", ist noch internationaler...
fazit: die herbe ist angenehm, verglichen mit zahlreichen zuckersüßen getränken der mitbewerber. vom hocker hauts trotzdem nicht.

Biertest vom 4.4.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,7,7,3,7 - 6,85


Der Doppelbock meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Hansa Malz siedle ich im Mittelfeld der Malzbiere an, denn es hat zwar Süsse, Malzigkeit und Brotigkeit zu bieten, aber übertreibt nicht. Der Nachgeschmack schwächt noch mehr ab. Für die Preisklasse wohl unschlagbar!!

Biertest vom 24.4.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,10,10,9,4,9 - 8,95


FaustusI meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

........Mein hansamalz war das süßeste von mir jemals verköstige Malz. Derart süßlich, dass man sonst nichts mehr schmeckt.
Bei den 34cent pro 0,5l dürfte es für zuckergierige Kinder sehr interessant sein.
Für mich ist es aber weniger etwas.

Biertest vom 28.9.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,5,6,4,6,6 - 5,65


K├Âlschtrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Och ne schon wieder ein Hansa. Das Bier riecht wie altes Brot, da bekommt man natürlich Lust auf mehr. Nun... es schmeckt auch wie altes Brot, flüssig gemacht und in eine Badewanne mit Zucker geworfen. Wie Hansa das wohl hinbekommt??

Biertest vom 9.3.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,2,2,1,9,2 - 2,60


wiking meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Bischen billiger als das Vita Malz! 0,33L NRW Flasche. Farbe: Dunkel, im Gegenlicht dunkelrubinrot. Aroma: Malzig, süßlich, aromatisch. Geschmack: Süßlich malzig,ziemlich süß, kein Wunder, da reichlich Zugabe von "Glucosesirup".. Nachgeschmack: Süß.. malzig süß! Fazit: Trinkbare Zuckerbrühe a´la Massenindustrie!

Biertest vom 21.2.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,9,8,9,9,9 - 9,15


Magnifixus meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Malzdrink nennen die das bei Hansa. Aber wie es auch heißen mag, in Sachen Malztrunk gehört die Version von Hansa zu meinen Favoriten, da es nicht, wie viele Konkurrenzprodukte, so übermäßig süß ist, im Beigeschmack sogar leicht bitter.

Biertest vom 18.10.2003, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,13,12,12,7,12 - 11,50




Hansa Malz

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 8,50
Aroma 8,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 7,50
Aussehen der Flasche 7,30
Subj. Gesamteindruck 7,80
Total 7,83




www.biertest-online.de