Germania Pilsner

 
Brauerei Frankenthaler Brauhaus AG Germania Pilsner Bierbilder einsenden
BrauortFrankenthal Note
RegionRheinland-Pfalz
7,60

(39 Tests)
SortePils
Alkoholgehalt4,8% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Germania Pilsner schreiben



Einzelbewertungen

St├ÂpselBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom vor 2001 Noten: 8,6,6,6,5,6 - 6,15


KaiBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom vor 2001 Noten: 8,6,6,3,8,5 - 5,45


IndyBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom vor 2001 Noten: 7,7,4,3,5,5 - 5,05


Q.LeeBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom vor 2001 Noten: 9,7,4,4,8,6 - 5,95





Online-Tests

waspman666 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Gefunden im Real in Germersheim. Abgestandener, hopfiger Geruch. Der Antrunk ist wässrig mit einem Beigeschmack, der mich an Pappe erinnert. Im Nachgeschmack ist eine leicht fruchtige Note zu erkennen. Insgesamt recht schwach.

Biertest vom 8.7.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,6,6,7,5,6 - 6,50


somersault7877 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

auch das Germania hat mich auf meinem Testtrip durch die Billigbiere ennttäuscht.Farblich und Schaumkronen-technisch blass,geschmacklich an der Grenze.Man kanns gut gekühlt gegen den Durst trinken,aber 4 oder 5 Stück über den Abend weg gehen gar ned!

Biertest vom 26.6.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,7,6,6,3,7 - 6,40


Osiris meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Wir hatten mal ein 5 Liter Fass davon geschenkt bekommen. Brachte mal jemand zur Party mit.. das Zeug ist wirklich das übelste Bier was mir als wahrer NUR Biertrinker jeh untergekommen ist. Es wurde mit Sicherheit nicht für DIESEN Planeten und seine Bewohner "gebraut". Das Zeugs ist eine Massenvernichtungswaffe. Der Braumeister hat bei den Zutaten sicher die Brauanleitung mit dem Messprotokoll der Inhaltsstoffe seiner Urinprobe verwechselt. Das Zeug ist einfach nur böse, hat sich aber als unvergessener Geschmack (sorry für Geschmack) in mein Gehirn gehämmert.

Biertest vom 27.11.2009 Noten: -,-,-,-,6,- - 6,00


Dr.Lovely meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

"MADE IN GERMANIA" steht auf dem Etikett zu lesen und man fragt sich, wes Geistes Kind Leute sind, denen so etwas einfällt...
Die Flasche sieht halt aus wie ein Billigbier, das versucht, ein wenig wertiger auszusehen, allein es klappt nicht. Das Helle schäumt gut auf, die Krone ist von akzeptabler Haltbarkeit. Brotige Malzigkeit schmeckt man durch eine starke Hopfenherbe hindurch. Es ist aber nicht nur der Hopfen, der bitter schmeckt, irgendetwas anderes Undefinierbares gibt noch zusätzliches Bitteraroma frei. Alles in allem nicht gerade ein Genuss, aber trotzdem noch einigermaßen trinkbar.

Biertest vom 15.4.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,8,6,7,6,7 - 7,25


Bit_88 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Von allen Billigbieren ist Germania wohl das Übelste! Während der Antrunk noch einigermaßen erträglich ist, wird einem bei zunehmendem "Genuss" einfach nur schlecht.
Das Schlimmste ist allerdings der Nachgeschmack: Hier kam mir fast das Ko****, selten so einen widerlichen Geschmack erlebt.
Die Nichtsesshaften in Heidelberg schwören drauf, aber nichtmal der für diese Menschengruppe verlockende Preis von 32 Cent pro halbem Liter ist hier gerechtfertigt.
Germania - einmal und nie wieder!

Biertest vom 24.2.2009 Noten: 4,3,4,0,5,2 - 2,50


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht wirklich furchtbar aus, man sieht sofort, dass es sich hier um ein Billigbier handelt. Das Bier im Glas ist um einiges besser, sehr spritzig, schöne Krone. Das Aroma ist säuerlich, herb und hart. Sehr unangenehm. Selbiges gilt auch für den Geschmack. Herb, hart, staubig trocken, im Abgang auch noch recht säuerlich. Das hat mit einem guten Pils nichts gemeinsam!

Biertest vom 19.10.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,6,6,5,6 - 6,25


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Aufmachung etwas billig, ist aber durchaus gut trinkbar. Süffig, der Hopfen geht gut, recht würzig, fast wie ein Export. Ist in Ordnung.

Biertest vom 30.9.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: -,12,12,10,-,10 - 10,70


Grima meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Etikett ist recht einfallslos gestaltet. Wenn einem nix einfällt, muss halt das Nadelstrich-Design herhalten. Im Glas hingegen siehts wirklich gut aus. Goldgelbe Farbe, schöne feine Krone die astrein dasteht, und viel CO2 steigt empor. Es riecht dezent hopfig, andere Aromen sind kaum zu entnehmen. Es schmeckt sehr herb, im Nachgeschmack etwas muffig und leicht süßlich. Alles in allem aber gut trinkbar und Preis-Leistung sind überdurchschnittlich gut!

Biertest vom 23.9.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,9,9,9,8,9 - 9,05


Kindl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Breitmalziger Antrunk, mit süsslichen Tendenzen. Blumiges Boucet, leicht Heu, recht milde Würze und moderater Hopfenstrich.
Um es zusammenzufassen, es schmeckt eher wie ein solides Export - trinkbar.

Biertest vom 15.8.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,9,9,9,9 - 9,00


Thunderhead meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

"hetfield" hat mal wieder unter größtem Aufwand neues Bier ausgegraben - Danke !!!

Schon wieder ein Germania - nur diesmal aus der Pfalz. Leider ist das Bier so einfallslos wie sein Etikett. Muffig, wässrig kaum herb = nicht gut - Schade !

Biertest vom 10.8.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,6,6,5,6 - 6,25


hetfield meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Pils??Geschmacklich eher Export.Sehr wässrig und zu wenig Kohlensäure!!!Da reist der Preis auch nix mehr raus.

Biertest vom 10.8.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,7,7,6,6,7 - 7,00


derkaro meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

die flasche wirkt billig und ist es auch.
es hat sehr helles gelb und sprudelt dezenten schaum hervor.
geruchlich hat es nicht viel zu bieten, gescmacklich sticht auch nichts besonders hervor. es schmeckt durchschnittlich. hopfen ist erahnbar, malz ehr nicht.
gut gekühlt trinkbar, das billigbier - feeling bleibt!

Biertest vom 6.6.2008 Noten: 7,6,6,6,5,6 - 6,05


Erzengel meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Der Antrunk ist süßlich-frisch. Es enthält sehr viel CO². Im Nachgeschmack wird es herber, so dass endgültig ein herber Geschmack auf der Zunge zurückbleibt. Durch die Kohlensäure ist es sehr frisch-spritzig.
Aber ich finde es insgesamt viel zu laff und mit zu wenig Tiefgang. Für seine Preisklasse ok, aber deswegen noch lange nicht "umwerfend"...

Biertest vom 8.3.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,8,10,7,12,9 - 9,15


J├╝rgen meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Muffiger Geruch, stechend metallischer Geschmack, Hopfenbittere der schlechteren Sorte. Unterer Durchschnitt.

Biertest vom 6.8.2007, Gebinde: Dose Noten: 9,6,5,4,3,5 - 5,30


Samson meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ich bin ein großer Freund des Germania Pils.
Schieben wir mal allen rechten Mumpitz zur Seite, aber man muss sagen, dass des Slogan: Made in Germania sehr griffig ist. Auch das Abbild der Germania, die bekanntlicherweise nach dem Sieg gegen die Franzosen 1871 errichtet wurde gefällt mir sehr gut.
Über das Preis/Leistungsverhältnis müssen wir nicht reden, denn der Preis ist unschlagbar.
Ich muss zugebn das Bier ist gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile liebe ich meinen besten freund Gerry.
Es schäumt sehr schon auf im Glas und die Schaumkrone hält sich sehr lange.
Es schmeckt sehr würzig und hat im Abgang einen leichten Metallgeschmack.
Gut gekühlt aber sehr süffig.

Biertest vom 19.7.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 15,13,15,9,15,15 - 13,80


Fawkes meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

ein weiteres Pils, der billigeren Klasse; trotzdem schmeckt es nicht schlecht; der Antrunk lässt auf mehr hoffen – man wird jedoch enttäuscht; für den Preis kann man nichts sagen und für den gelegentlichen Genuss sicher ok, kann aber mit teureren Pils einfach nicht mithalten

Biertest vom 22.5.2007 Noten: 12,6,7,5,2,7 - 6,80


Bernsen meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Mir persönlich schmeckt es vorzüglich. Bevor meine Kollegen es nicht bei mir verköstigt hatten, waren sie am lästern. Jetzt trinken sie es auch nur noch mit Genuss und lassen sogar eine Flasche Becks stehen. Und das zu einem Angebotspreis für 3,50 Euro die Kiste hier in Ottos Land. Einfach nicht zu Glauben. Prost euch allen

Biertest vom 5.3.2007 Noten: 12,12,14,12,9,12 - 12,15


Tobson09 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Trinkbares Billigbier, eben kein Premium-Pilsener, kein Genuss, aber auch nicht abschreckend. Wenn die Geldnot vorhanden ist, kann man dieses Bier entschuldigen, anders sollte man zu anderen Bieren greifen.

Biertest vom 4.3.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,7,6,6,7,8 - 7,30


Hopfi meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Was will man mehr für den Preis erwarten?
Für den Preis ist es doch trinkbar.
Gut gekühlt schmeckt es, wie ein durchschnittliches Bier, was ein Pils ausmacht, darüber kann man sich streiten. Aber ist kein babischer Süßkram, der irgendwie komisch künstlich schmeckt, wie viele andere billige Biere.Außerdem merkt man nach 2-3 Bier sowieso nicht mehr den feinen Unterschied ;-) Und die teureren, bekannten Marken von Großbrauereien bedienen auch nur den "mainstream" der Biere mit einem gleichbleibenden Einheitsgeschmack. Germania hat da wenigstens noch einen Eigengeschmack. Ob man ihn mag ist Geschmackssache.
Soweit ich mich erinnere, war Germania Pils mal eine kleine Brauerei in Wiesbaden ( ich bin nämlich ein Wissbadener Bub...Vati trinkt Germania Pils...damaliger Werbeslogan ).

Alles in allem voll ok für den Preis.

Biertest vom 10.12.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,9,10,11,6,10 - 9,40


Malzbonbon meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Germania, Germania. Jetzt Du, Germania Pils. Du musst die Ehre deines Export-Bruders wiederherstellen. Hoffentlich bist Du nicht überfordert.
Erst einmal der Schaum: er weiß etwas besser zu gefallen als der des Exports.
Dafür ist das Pils sehr geruchsarm. Schmecken tut's schal, hat zwar die typischen Pilseigenschaften, diese sind aber stets in Begleitung der Aromen von kalter Gemüsesuppe, die ich schon beim Export festgestellt habe. Scheint wohl in der Familie zu liegen. Drittklassiges Bier aus einer drittklassigen Brauerei.

Biertest vom 8.12.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,5,5,5,3,5 - 5,20


K├Âlschtrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Notizen:
-herb-wässrig billig
-milder Mittelteil
-grasig
-herb, bitterer ein bisschen billiger Abgang
-ersetzbar

Biertest vom 4.7.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,9,9,9,8,9 - 8,75


MAS meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Germania Pilsner aus dem Frankenthaler Brauhaus in der Pfalz verkostete ich nur einmal, obwohl ich es öfter hätte kriegen können, und zwar im Dezember 2002 und notierte:

- laffer Antrunk, dann leicht bitter, etwas säuerlich; Abgang: leicht bitter

Das war noch, bevor ich BTO kennen lernte. Vielleicht mache ich irgendwann nochmal eine Verkostung mit detailierterer Beschreibung, aber scharf darauf bin ich nicht.

Fazit: Na ja, muss nicht sein. Da sind mir das Export und das Weizen aus dem selben Hause sehr viel lieber!!!

PS: Eventuell habe ich das hier falsch rein gestellt, denn ich habe "Frankenthaler Pilsner" in meiner Datei stehen, also ohne "Germania". So habe ich diesen Test dort nochmal rein gestellt. Allerdings habe ich 4,8% Alkohol notiert, nicht 4,6% wie die BTO-Crew beim Frankenthaler Pilsner geschrieben hat. Eventuell war es also doch das Germania, und ich habe es vergessen zu erwähnen.

Biertest vom 3.7.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,5,5,5,11,5 - 6,00


saufp├Âbel meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ich weis nicht, was Ihr alle habt...
Germania schmeckt wesendlich besser als diese ganzen andren billigen Marken, wie z.B. Oettinger, Adelskronen, Karlsquell und wie sie alle heißen...
Germania Pilsner hat eine schöne gelb-goldene Farbe.
Es riecht keineswegs "muffig" oder "gammlig", so wie es hier teilweise beschrieben wird und es schmeckt sehr gut!
Man kann problemlos auf einen Abend verteilt 15 bis 20 Flaschen davon trinken, ohne dass einem schlecht wird! Und es schmeckt von der ersten biss zur letzten Flasche gut.
Leider wurde es hier von vielen zu schlecht bewertet. Scheinbar denken viele, dass der Geschmack eines Bieres etwas mit dem Preis zutun haben muss, was keinesfalls so ist!
Germania schmeckt besser als viele der teureren Marken, wie z.B. Bitburger, Licher und Krombacher!
Der Geschmack erinnert an Binding, es hat aber einen anderen Nachgeschmack und Geruch.
Alles in allem ist Germania ein sehr gutes Bier, dass auf jeden Fall seinen Preis wert ist!

Biertest vom 7.5.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,14,14,12,13,14 - 13,55


Sachsentrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Süffiges und durchaus bekömmliches Bier der unteren Preisklasse, welches auch nicht so übel schmeckt, wie man denken könnte. Für mich ein typisches Baustellen-Bier! Zwar geschmacklich tendeziell etwas metallisch, dennoch aber im Fazit nicht übel mit einem herben Abklang!

Biertest vom 14.4.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,9,10,10,6,9 - 9,25


wiking meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ziemlich wild bewertet hier.. von 0,55 PUNKTE bis 15,00 Hmm
Also .. da bleibt einem nur eine Möglichkeit.. selber TESTEN!
Dafür bin ich ja auch hier..
Also:Ja, es ist ein BILLIGBIER!
0,5Liter NRW Flasche.
Farbe: Woow.. das sieht man nicht jeden Tag, so ´ne schöne Farbe, richtig gold gelb, also das habe ich beim Billigbier noch (denke ich) nie erlebt! Moderate Krone, .. einfach sehr gut!
Aroma:Geht so, nicht wirklich nach Hopfen oder Malz.. irgendwie komisch, aber nicht wirklich unangenehm. Ein wenig muffig? Das ist wahr..
Geschmack: Hmm also NICHT nach Pils, definitiv nicht..
Eher malzig im Antrunk, sehr süffig, dann später doch leicht herb, nach Hopfen. Irgendwie seltsam, jedoch nicht schlecht. Hmm.
Nachgeschmack: Süffig, mittel herb.Wenig CO², aber K. Fazit: Kommt aus der Pfalz, schmeckt jedoch (fast) wie wie typisch tschechisches Bier. (OK, nicht gerade das beste aus CZ!)
Auch die Farbe ist ungewöhnlich , aber was sollst.. 100% trinkbar.. zwar fehlt mehr Frische. (CO²). aber damit kann man ja leben.OK.

Biertest vom 14.4.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,6,8,9,8,8 - 8,35


Asso.Martin meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Germania! Eines meiner Lieblingsbiersorten! Der feine würzige Geschmack! Das leicht herbe Aroma! Ein Traum von einem Bier! Als ich es das erste Mal trank war mir noch elicht übel und ich musste schwer schlucken umd en Brechreiz zu unterdrücken, dach später gewann ich es immer lieber! Heute kann ich ohne mein tägliches Germania nicht mehr leben! Hier steht das "made in germania" wirklich noch für gute deutsche Qualität! Bravo! Weiter so!

Biertest vom 23.10.2004 Noten: 15,15,15,15,15,15 - 15,00


Marco1988 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Dieses Bier hat den Namen Bier oder Pils niemals verdient. Riecht schon wie geschissen! Fauliger Nachgeschmack, als hätte dir jemand in den Mund gefurzt. Und der hält auch ziemlich lange an. Man kann Bier mit Cola versauen, hier versaut man die Cola mit dem Bier. Kauft euch lieber Bergadler oder Grafenwalder im Lidl, ist Billiger und schmeckt trotzdem gut!

Biertest vom 28.8.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 3,0,0,0,5,0 - 0,55


germanier meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Germania ist eine Biersorte die ohne tolle Schiki-Miki Reklame und Alu-Folien Flasche durch den Geschmack überzeugt. Hab auch mal Felsgold von Metro probiert und es scheint mir das gleiche Bier zu sein. Bisher hat sich auch keiner meiner Bekannten über Geruch oder Geschmack beklagt ;-)

Biertest vom 2.6.2004 Noten: 9,12,11,9,12,12 - 11,10


Der Bierbaron meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Germania ist ein Billigbier.
Nur das Äussere erinnert an Bier oder Pils.
Der Geschmack ist fad, wässrig, ohne Finnesse und einfach indiskutabel.
Fazit:
Dieses Pils ist Scheisse!
Mehr Worte darüber zu verlieren wäre Verschwendung meiner und eurer Zeit.

Biertest vom 3.1.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,4,4,3,3,3 - 4,00


Suffkopp meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Billiges Bier in billiger Aufmachung. Goldgelbe Farbe, Schaumkrone fällt schnell in sich zusammen. Aroma kaum vorhanden (also auch nicht störend), beim Geschmack fällt mir eigentlich nur die hopfige Herbe auf, die aber halbwegs ausgewogen ist. Nachgeschmack herb und nicht sehr lang anhaltend. Fazit: für Suffköppe wie mich akzeptabel.

Biertest vom 28.9.2003 Noten: 5,4,8,6,3,6 - 5,75


Saarbrigger_Bub meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Für Billig Bier und Pfälzer bier nicht einmal soo schlecht. Meine Stammmarke unter den Pilsener.

Biertest vom 21.8.2003, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,6,1,12,9 - 7,05


Schlafzimmerbett meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Nachdem ich als Aldi-Pils-Trinker in Verruf geriet, dachte ich: Nichts kann mich mehr schocken und griff eines Tages (gedankenlos) im Getränkemarkt nach "Germania Pilsner"... 4,99 für den Kasten, billiger als Oettinger. Und soooooo schlecht kann Billigbier ja wohl nicht schmecken. Doch dies war eine Fehlannahme. Zuhause Flasche auf, erster Schluck. Kotzreiz. Unglaublich: Faulig-nussiger Nachgeschmack, beim Schlucken Würgreiz hervorrufender bestialischer Gestank. "Würzig" steht auf der Kiste, ja, würzig ist das Bier - die Frage ist nur mit WAS wurde hier gewürzt... ich wills lieber nicht wissen. Ich hab in meinem Leben schon viel getrunken, aber das hier schlägt dem Fass den Boden aus! Wenn Billigbier, dann greift lieber zu Adelskrone (Penny), schmeckt zwar läbberig wie nur was, aber man kanns trinken. Germania - schlichtweg ungeniessbar!

Biertest vom 13.4.2003, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,3,2,0,3,0 - 1,50


Transilvanier meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Zum zuschädeln passts schon. Mehr allerdings auch nicht.

Biertest vom 23.1.2003, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,7,7,2,4,9 - 6,90


Bier-Bruder T. meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Dumpf-synthetischer, nach vermodertem, feuchten Laub riechend * Gallig-scharfer, jämmerlich billig-bitterer Hopfenextrakt-Geschmack, der die Gesichtszüge entgleisen lässt * Kaum wahrnehmbarer,
wässrig-geschmackloser Abgang mit asozialem Flair * Für dieses Abfallprodukt sollte man eigentlich noch Geld bekommen! Dermaßen minderwertige Qualität ist eine Provokation bzw. Beleidigung für jeden germanischen Bierbrauer und -trinker. Ein wertloses, schäbiges Produkt zum Davonlaufen; schade, dass sich die arme Germania nicht mehr wehren kann...

Biertest vom 14.7.2002 Noten: 4,1,1,5,3,3 - 2,80


Maik meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Schönes Fetenbier,Edelund Herb

Biertest vom 9.12.2001 Noten: 11,12,14,12,12,12 - 12,20




Germania Pilsner

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,09 (8,00)
Aroma 7,41 (6,50)
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 6,73 (4,00)
Aussehen der Flasche 7,00 (8,00)
Subj. Gesamteindruck 7,64 (5,50)
Total 7,60 (5,65)
(In Klammern sind die Noten der BTO-Crew angegeben.)



www.biertest-online.de