Frankenheim Blue

 
Brauerei Privatbrauerei Frankenheim Frankenheim Blue Bierbilder einsenden
BrauortNeuss Note
RegionNordrhein-Westfalen
9,23

(15 Tests)
SorteBiermischgetränk
Alkoholgehalt2,9% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Frankenheim Blue schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Lord Altbier meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

jaja es ist zeit für ein biermischgetränk, wer kennt es nicht? das gute alte krefelder (altbier + cola). Da es dieses im zeitalter von mischgetränken auch in flaschen gibt teste ich dieses mal: also die mischung ist schonmal gut 60% bier 40% cola, also flasche auf und probieren. lecker sag ich da nur, besser hätte man es nicht mischen können, schön süß ist es. es ist für mich geeignet wenn ich grad mal durst auf ein leckeres krefelder habe, z.B. am beginn einer party, bevor ich zum guten richtigen altbier übergehe. also insgesamt ein super biermischgetränk aus dem hause frankenheim.

es ist in der 0,33l Longneck-Flasche erhältlich, im kasten zu 24 flaschen als auch im six-pack.

Biertest vom 25.11.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,13,12,13,14,14 - 13,30


DarkKingKane meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein dunkelbraunes Mixbier ergießt sich in mein Glas. Es bildet sich eine kleine aber recht langlebige Schaumkrone.
Der Antrunk ist süß mit einem Hauch Herbe im Hintergrund. Der Mittelteil bleibt fruchtig und das Bieraroma bleibt dezent im Hintergrund. Der Abgang wird dann eine Spur herber und der Colageschmack wird deutlich schwächer.
Ich muss zugeben, dass ich kein großer Freund von Biermixgetränken bin und es wohl auch nicht werde. Mir persönlich wird das ganze einfach viel zu süß. Da gönne ich mir lieber ein „reines“ Bier!

Biertest vom 2.3.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,8,7,8,6,7 - 7,45


Herzog Wilhelm meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Nachdem ich die Flasche aus tiefblauem Glas hir in bayern niemals wieder loswerde und es auch keinen Container für Blauglas gibt, mache ich halt einen Kerzenhalter draus oder sowas. Der Geschmack ist recht süss, die rauchige Altbiernote kommt aber durch und harmoniert gut. Ein in der Tat trinkbarer Biermix.

Biertest vom 16.9.2010, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,11,9,10,9 - 9,35


Grima meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht eigentlich ziemlich gut aus, obwohl ich nicht so auf die modernen Teenie-Designs steh. Aber die hier hat was! Im Glas machts auch eine gute Figur! Schön stark dunkel, mit einem guten Rotstich! Die Krone ist cremefarbend und steht gut im Glas da. Geruchlich dominiert das Altbier. Riecht angenehm malzig und eigentlich kaum süß. Der Antrunk ist ebenfalls ausgewogen malzig, hier dominiert wirklich mal das Bieraroma. Lediglich im Nachgeschmack wird’s ein wenig süßlich. Zum Mittelteil hin wird’s deutlich herber, hier kommt der Hopfen besser zur Geltung. Bleibt bis zum Finish hin sehr ausgewogen und vor allem sehr gut trinkbar. Eines der besseren Colabiere!

Biertest vom 31.12.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,10,10,10,11,10 - 10,15


kiwianer meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

So mein dritter Cola-mischbier Versuch, hoffentlich ist dieses besser. Die blaue Flasche finde ich schonmal klasse. Auf dem Etikett steht "neues Rezept". Die Schaumkrone hält 1u1/2min farblich ist es sehr dunkel (wahr bei einer Altbier-Cola mischung auch nicht anders zu erwarten). Trotz den 60% Alt und nur 40% Cola kann man beides gut herrausschmecken wobei das Alt für die herbe und leicht röstmalzige Note und die Cola für die süße sorgt. Fazit: Endlich ein Colabier das man trinken kann!! Vielleicht liegts ja am Alt?!

Biertest vom 12.7.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,10,10,8,14,10 - 9,70


Jevers Zeuge meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

# 802
ersma: tag der merkwürdigen biere bei mir. alle berliner kindl, bibop und nun dieses...
dunkel-kupferfarben, recht schaumarm.
geruch ist deutlich hopfigg, fast grasig, erinnert an beck´s. nicht das, was man bei der mischung von 60 % alt und 40 % cola erwartet. im hintergrund cola-aromen.
antrunk süß und herb kämpfen um die herrschaft, hopfen gewinnt. zur mitte hin wirds noch herber, die süße klebt etwas an den lippen, tritt geschmacklich aber deutlich in den hintergrund. der abgang ist würzig-hopfig, von cola ist kaum noch was zu merken.
coole flasche, longneck in dunkelblauem glas. etikett modern und ansprechend. allein die angaben in orange unten rechts (60 % altbier, 40 % cola) stören etwas.
fazit: eines der besseren biermischgetränke, die der markt neuerdings hervorgebracht hat. und das ganze in todschicker verpackung.

Biertest vom 3.9.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 8,8,9,10,14,9 - 9,15


pilgrim meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Frankenheim Blue kommt in einer tiefblauen 0,33l-Longneckflasche zu mir. Das Blau erinnert mich irgendwie an Giftblau...Auch das Etikett ist blau. Im Glas kurzes Aufschäumen, dann ist die Herrlichkeit leider schnell dahin. Die Farbe ist Cola-Braun, wen wundert’s bei 60% Alt und 40% „koffeinhaltigem Erfrischungsgetränk“. Leider kann es auch geschmacklich nicht überzeugen: In der Nase primär Cola-Geruch, im Gaumen ein sehr unangenehmer Beigeschmack nach, ja nach was? Irgendwas wie billiges Altbier gemischt mit Pappe. Ah, eben nochmal die eigene Kritik zum Frankenheim Alt gelesen: Der Geschmack erinnert an zerkaute Kaffeebohnen. Dazu das ganze ziemlich dünn. Nee, mit Frankenheim werde ich wohl nicht warm werden.

Biertest vom 21.3.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,5,4,4,5,5 - 4,80


Ryal meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Riechen tut es gut, aber leider schmeckt es nicht so. Eine Mischung zwischen süß und bitter(=eklig).

Biertest vom 4.1.2006, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,7,6,3,9,4 - 5,35


wiking meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Am besten sieht die Flasche aus!! Blau! Sonnst: Farbe: Dunkel, braun. Aroma: ja, sehr aromatisch, nach Zitronen, künstlichen Aromastoffen, Cola. Geschmack: Hmm.. eben nach Alt&Cola. Süßlich-hopfig. Nachgeschmack: Im Abgang überraschend herb. Fazit: Echtes Bier ist es nicht!! Panscherei!

Biertest vom 12.2.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,9,9,8,13,7 - 8,05


Magnifixus meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Frankenheim blue kann man wohl getrost als Klassiker auf dem expandierenden Biermischgetränkemarkt bezeichnen. Die Flasche aus blauem Glas ist schon an sich ein wahrer Knaller; das Etikett weniger, aber wenigstens harmonisiert es gut mit dem Glas. Das Getränk kann leider nicht so überzeugen. Die Abstimmung ist zwar insofern gelungen, als dass die 40 % Cola nicht dominieren, das Bier macht sich aber auch nur durch eine stark bittere Note im Abgang bemerkbar. Einem würzigen Alt hätte ich da mehr Durchsetzungskraft zugetraut. Der Gesamteindruck ist zudem der eines leicht wässerigen Getränks. Eine Flasche - für die Sammlung - reicht hier dicke aus.

Biertest vom 24.10.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,9,9,8,14,8 - 9,10


Der Doppelbock meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Design der Flasche erinnert schon irgendwie an Disco. Die altmodische Schrift "Frankenheim" kombiniert mit einer modernen Schrift "blue". Sieht schon nicht schlecht aus. Geruch erinnert an, ja an was wohl, ... Cola. (wär hätte das bei einem Cola-Bier-Getränke gedacht!!!) Geschmacklich nicht wirklich überzeugend, weil der Geschmack gleich o ist. Es ist, als hätte man Wasser mit 5 Körnchen Zucker getrunken. Zumindest fast so. Immerhin noch besser als Dimix. Bin ja eh kein Fan von Biermischgetränken!

Biertest vom 1.10.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,10,11,9,13,11 - 10,55


Stefanus meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Naja Ich mag mit meiner Meinung ja allein da stehen aber:Bäh!Von anfang an mässig.Rauher unstimmiger Nachgeschmack.Innovation?Wurde nicht ALLES schonmal mit Cola gemischt naja Innovation hin oder her für Frankenstein-Blue gibt's kein Lob.

Biertest vom 31.8.2003, Gebinde: PET Noten: 8,6,6,6,9,7 - 6,75


Force.1 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Gutes Mixgetränk,etwas besser als Dimix. Für mich jeden falls.

Biertest vom 30.5.2003, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,10,11,10,12,12 - 10,65


Peter Lovenkrands meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

3. bei den Mixbieren hinter Mixery und Dimix

Biertest vom 16.5.2002 Noten: 9,12,11,13,11,11 - 11,25


Maik meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Eine gute Idee,Altbier mal mit Cola zu mixen.Man Kann immer wieder über den Ideenreichtum staunen.Gut abgestimmtes Verhältnis von Bier und Cola,jedoch ein bisschen süß.www.frankenheim.de

Biertest vom 11.12.2001 Noten: 12,12,13,14,13,13 - 12,90




Frankenheim Blue

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,20
Aroma 9,20
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 8,86
Aussehen der Flasche 11,20
Subj. Gesamteindruck 9,13
Total 9,23




www.biertest-online.de