Apoldaer Diät Pils

 
Brauerei Vereinsbrauerei Apolda Apoldaer Diät Pils Bierbilder einsenden
BrauortApolda Note
RegionThüringen
8,82

(8 Tests)
SorteDiätbier
Alkoholgehalt4,8% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Apoldaer Diät Pils schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht sehr einfach aus, aber trotzdem gut. Das Bier im Glas sehr spritzig, feiner Schaum. Startet mild, fein hopfig, nicht zu herb, leicht sämig. Auch im Abgang mild, ganz leicht muffig, aber das hält sich in Grenzen. Insgesamt sehr süffig. Ich bin positiv überrascht!

Biertest vom 19.8.2011, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,8,9,8,9,9 - 8,70


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Golden im Glas. Antrunk mild hopfig, im weiteren entwickelt sich doch eine angenehme Würze. Zum Abgang hin dann etwas getreidig und mit steigender Herbe, es bleibt aber auch halbwegs würzig und verliert kaum an Geschmack. Freilich nicht so intensiv wie ein Vollbier aber durchaus gut trinkbar. Danke an karo!

Biertest vom 2.11.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: -,10,10,9,-,9 - 9,35


derkaro meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

es ist sehr hell, hat groben, relativ standhaften schaum und sehr viel CO_2.
es schmeckt leicht hopfig, im nachgeschmack kommt malz zum vorschein.
mild ist hier eine nette umschreibung für "fast wässrig".
gut gekühlt trotzdem sehr frisch und süffig

Biertest vom 4.8.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,9,12,9,10,10 - 10,10


Gosingen meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Farbe: Golden, etwas blässlich.
Die Krone: Sehr grobporig, dementsprechend kurzlebig.
Der Duft: Häufig lässt der Riechtest das Diätbier schon erkennen. Nicht so beim Apoldaer Diätpils, das einen ganz eigenen Geruch hat. Honigsüße Noten und Getreide spielt hier mit, wobei diese beiden den Duftumfang nur bruchstückhaft wiedergeben. Etwas aromatisches, fruchtiges – mir fehlen die Worte – dominiert das Ganze.

Das Diätpils überrascht auch geschmacklich. Der Vereinsbrauerei Apolda ist es doch fast gelungen, den typischen Diätbiergeschmack zu vermeiden. Soll heißen, es sind tatsächlich Aromen vorhanden. Eine deutlich Süße am Anfang und fruchtiges Getreide im Mittelteil dominieren. Nur ein trockenes Auflachen zum Abgang hin zeigt die kalorienvermeidende Sortenverwandschaft. Aromatischer Hopfen mit geringer Herbe kommt im Abgang hervor.
Fazit: Der Beweis, dass Diätbier nicht immer wässrig-trocken und kastriert daherkommen muss. Allerdings ist die Geschmackskomposition nicht mein Fall.

Biertest vom 18.11.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,6,7,10,6,7 - 7,15


FaustusI meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Diätbier....
Aber, das kann ich schonmal vorwegnehmen, es gefällt mir besser als das Spezial-Pils der Brauerei. Hellgelb im Glas, getreidig mit leichter bleifrei-Note in der Nase. Antrunk eher dünn, Mittelteil süßlich. Der Abgang ist dann überraschend herb und würzig, allerdings mit einer leichten alkoholfrei-strenge hintenrum.
Trotzdem, schlecht ist dieses Diätpils gewiss nicht.

Biertest vom 12.5.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,8,9,9,9 - 8,85


Oetti-von-Kioskus meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Flasche: Standard aus dem Apoldaer Sortiment. Ansehnlich.
Aroma: Der Flasche entströmt es hopfig mit einer seltsamen süßlichen Note.
Farbe: sehr hellgolden
Blume: gut aufschäumend und recht fein, aber wenig stabil
CO2: keines sichtbar, aber prickelnd im Gaumen
Süffigkeit: sehr gut
Geschmack: Insgesamt wässrig. Die dahinterliegenden Aromen sind aber ansprechend. Findet sich im Antrunk noch nichts außer einer extrem flauen Malznote, entwickelt sich ab dem Mittelteil und insbesondere im frühen Nachgeschmack eine feine Hopfennote mit schön würziger Beinote.
Fazit: Als Pils eher flau und durchschnittlich, als Diät-Pils aber gut. Insbesondere die Geschmacksentwicklung nach dem anfänglichen Nichts beeindruckt.

Biertest vom 25.3.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 6,12,12,12,9,10 - 10,45


Taxi-Driver meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Diät Pils ist süffig. Feinmalzig und minimal würzig. Etwas kernig. Man merkt dem Bier seine Sorte an.

Biertest vom 22.1.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,9,9,10,9 - 9,05


MAS meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Diät Pils fehlt in der Sortenliste.

Den Alkohlogehalt schätze ich.

Meine Notiz vom 22.12.2001:
/ leicht bitter, leicht würzig; leicht bitterer Abgang

Biertest vom 9.4.2003, Gebinde: Glasflasche Noten: 13,6,6,6,12,6 - 7,00




Apoldaer Diät Pils

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,00
Aroma 8,62
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 9,00
Aussehen der Flasche 9,28
Subj. Gesamteindruck 8,62
Total 8,82




www.biertest-online.de