Angermann Pils

 
Brauerei Kaiserdom - Privatbrauerei Angermann Pils Bierbilder einsenden
BrauortBamberg Note
RegionBayern
9,14

(18 Tests)
SortePils
Alkoholgehalt4,9% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Angermann Pils schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Thunderhead meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Gut süffiges mild-würziges Pils aus der 5 Liter Dose.
Fazit : Nicht die Krone der Braukunst, aber gut trinkbar

Biertest vom 5.7.2012, Gebinde: Dose Noten: 10,9,11,9,9,10 - 9,80


somersault7877 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Angermann Pils in der 5ltr. Dose für 4,99Euro.Musste ja mal probiert werden;-)
Im antrunk beständig,gut im Geschmack und passend im Abgang.Alles in allem kommt es natürlich nicht an eine Premium Marke ran,aber für 5Euro allemal trinkbar!!!

Biertest vom 15.5.2010, Gebinde: Fass Noten: 9,9,12,9,9,9 - 9,45


coinside meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Wir hatten das Bier aus der 5L Dose. Das Bier hat eine sehr stabile Blume, aber wenig Blubberbläschen. Der Antrunk ist ein wenig lasch, schläg aber sofort ins bitter-würzige über. Im allgemein ein weich-würzig-aromatisches Bier. Sehr süffig. Ein Test auf jeden Fall wert.

Biertest vom 18.3.2010, Gebinde: Dose Noten: 10,12,13,9,10,11 - 11,00


musicleo meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Also nach meinem Geschmack ein hervorragendes Bier, nicht zu Süß, nicht zu herb. Ich empfehle es immer wieder. Leider kann ich zur Zeit nicht beliefert werden und kann es auch nicht abholen in Neustadt, da ich nicht mobil bin. Vielleicht gibt es ja einen Tip für den Lieferanten. Ich finde das Bier SEHR GUT

Biertest vom 14.11.2009, Gebinde: Glasflasche Noten: -,-,-,-,9,12 - 11,66


Lexion meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Geschmack: mies, aber nach dem dritten ist´s egal..
Preis: perfekt für den Zweck des Betrinkens...
Ansonsten: egal, hauptsache es knallt in Kopf

Biertest vom 23.7.2008, Gebinde: Fass Noten: 3,5,6,2,-,6 - 4,89


Marta meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Farbe:hellgelb,gute Krone
Aroma:angenehm
Geschmack:bitter
NG.:nicht so schlecht
Kann man trinken.

Biertest vom 15.6.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,8,7,13,9 - 8,75


snej81an meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

für mich eins der schlechteren biere aus den sonst topbieren aus bamberg ..das bier würd nur unter den namen vertrieben von der größten brauerei in bamberg..

Biertest vom 26.3.2008 Noten: 12,9,10,10,9,11 - 10,40


Gosingen meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Farbe. Blassgolden.
Die Krone: Groß, doch mit vielen groben Poren, was nur zu einer mäßigen Haltbarkeit führt.
Der Duft: Süßlich malzig, wo bleibt der Hopfen? Doch, nach einiger Zeit merkt man, eine feine Hopfennote ist da.

Im Antrunk erscheint ein flüchtiges, getreidig-malziges Aroma. Doch das währt nicht lange. Auch die folgenden würzigen Noten sind nicht besonders langlebig. Sehr schnell setzt sich bitterer Hopfen durch und bleibt, fügt etwas Harziges hinzu. Zudem schmeckt es ein wenig pappig.
Fazit: Ein in jeder Hinsicht zweitklassiges Pils ohne echten Pilscharakter.

Biertest vom 8.3.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,7,7,5,8,7 - 6,95


weber-kahmann meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

5 Kasten zur Fete gekauft.Freunde
schmeckte das Bier gut.Hab nicht gesagt,dass Angermann billiger im Preis war.Kauf ich jetzt öfter.

Biertest vom 3.2.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,13,10,11,9,12 - 11,55


Frankenland meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Einen blassgelben Eindruck macht es. Der dicht/fein/grobporige Schaum ist recht stabil. Leicht hopfige Gerüche sind zu vernehmen. Der Antrunk ist leicht hopfig, nicht zu ausgeprägt und auch nicht wässrig. Das Hopfenaroma scheint in erster Linie von Hopfenextrakten zu kommen.Diese schieben sich zur Mitte hin weiter in den Vordergrund. Der Nachgang ist dann kurz vor dem abgleiten ins wässrige. Insgesamt ein Pils ohne Höhen und Tiefen. Dafür, dass es aus der Billigbierecke kommt, zwar durchaus akzeptabel, muss aber nicht oft im Glas sein.

Biertest vom 29.1.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,7,7,7,-,7 - 7,00


wastl meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ebenso süffig wie das Helle aus der gleichen Brauerei, allerdings etwas seichter, mild gehopft, leicht Bitter im Abgang. Etwas schlechter als das Helle aber immer noch trinkbar.

Biertest vom 27.11.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: -,9,11,8,-,9 - 9,17


Angermann_Trinkaus meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein Bier ... ein Phänomen ... das Angermann Pils! Schon beim bloßen Anblick der Flasche strahlt grenzenlose Qualität herrvor, nur der Trinkgenuss ist schöner.

Wie soll ich den Geschmack genau beschreiben?
Lasst mich nachdenken ...
Unausgesprochen köstlich herb ... wie ich dieses Bier doch liebe ...

Kein besseres Bier wurde jemals auf der Welt gebraut! Ja dieses edele Bier verdient die BEST-NOTE und das obwohl der Preis viel zu niederig angesetzt ist ... aber mir soll es recht sein! Ich kann es jedem nur weiter empfehlen, schade nur das dieses einzigartige Bier nicht überall erhältlich ist. Es gibt wirklich nichts schöneres als nach Feierabend mit den besten Kumpels ein gepflegtes Angermann zu trinken ...

Das Paradies liegt in Kulmbach!

ANGERMANN IST PFLICHTPROGRAMM !!!

Biertest vom 29.10.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 15,15,15,15,15,15 - 15,00


thomas.k meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Mein Bier kommt von der Angermannvertriebs GmbH aus Bamberg. Es zeigt einen Seppelmann und eine Trachtenbraut vor einen Gebirgssee, kurz vor oder nach dem Geschlechtsverkehr! Das Bier ist ein für Bayrische Verhältnisse eher herbes und anspruchsloses Pils, es sieht mit seiner mittel festen Blume, der feinen Perlung und der hellen Farbe allerdings ganz manierlich aus.!

Biertest vom 23.10.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,8,9,8,8,8 - 8,45


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das manche dieses Bier in den Himmel loben, kann ich nicht verstehen. Die Flasche weist den Inhalt schon mal als "Billigbier" aus. Aber das soll ja mal noch nichts heißen. Das Aroma ist nicht gerade angenehm, irgendwie herb und vergoren. Der Geschmack ist anfangs auch so, aber es wird dann nach zwei, drei Schlucken besser und trinkt sich doch ganz gut. Fazit: unterer Durchschnitt!

Biertest vom 7.7.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,5,8,8,5,7 - 7,10


Sachsentrinker meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Leider ist dieses Bier durch einige sehr subjektive Beurteilungen etwas in ein seltsames Licht gerückt wurden. Keine Ahnung was das soll, denn sicher hat dieses Bier nicht so einen pseudo-Kult-Status verdient. Ich stufe das Bier mal als eine Art Billigbier" ein, zumindest suggeriert das äußere Erscheinungsbild entsprechendes...billig. Ja, billig bedeutet ja auch nicht gleich schlecht und so kommt dieses blass goldene Bier nicht mal so schlecht daher. Es mundet recht lasch mit einer gewissen Neigung zu einem malzigen Überhang. Ja es ist wahrhaftig etwas schwachbrüstig, aber auch nicht direkt schlecht... und im Übrigen finde ich diesen jammervollen Pseudokult um dieses Bier einfach nur arm!!!

Biertest vom 12.11.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,9,10,8,7,10 - 9,30


wiking meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht richtig gut aus. Farbe: Ziemlich hell, aber dafür solide Schaumbildung. Aroma: Leider nichts besonderes, eigentlich nicht besonders aromatisch, besser gesagt- riecht kaum nach Bier.. Tja.. Geschmack: ja doch, auch wenn es nicht die Herbe hat, de ein Pils haben sollte, schmeckt es doch gut, und vor allem gut süffig. Nachgeschmack: Mild , süffig, aber leider nicht ausreichen herb, wie ich es beim Pils gerne hätte. Fazit: Kein schlechtes Bier aus Bayern, auch wenn´s nicht typisch nach Pils schmeckt.

Biertest vom 12.11.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,6,9,9,12,9 - 8,70


Taxi-Driver meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein Pils, das sehr blass daher kommt. Es erinnert an ein Helles. Die Blume ist dafür um so größer und feinporig. Es schmeckt frisch, leider aber zu sehr nach einem Hellen als nach einem Pils. Der Hopfen ist mittelmäßig eingesetzt. Insgesamt gesehen aber recht ordentlich ,wenn man die Sorte "Pils" mal außer Acht läßt.

Biertest vom 30.3.2004, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,8,12,9,8,9 - 9,35


Robeck meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Etwas zu süßes, muffiges Pils mit unangenehmen Nachgeschmack.

Biertest vom 11.2.2003, Gebinde: Dose Noten: 10,7,8,5,7,7 - 7,15




Angermann Pils

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 9,62
Aroma 8,64
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 8,17
Aussehen der Flasche 9,20
Subj. Gesamteindruck 9,33
Total 9,14




www.biertest-online.de