Allersheimer Urpils

 
Brauerei Brauerei Allersheim Allersheimer Urpils Bierbilder einsenden
BrauortHolzminden Note
RegionNiedersachsen
10,00

(5 Tests)
SortePils
Alkoholgehalt4,8% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Allersheimer Urpils schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Sjakomo meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein hellgelbes Bier mit einer ordentlichen Blume. Vom Geschmack her hopfig, aromatisch und mild. Auch im Nachgeschmack aromareich und angenehm lieblich. Es wird aber leider auch etwas wässeriger. Trotzdem, ein gutes und süffiges Pils.

Biertest vom 23.12.2012, Gebinde: Glasflasche Noten: 10,10,11,10,9,10 - 10,10


pilgrim meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Das Allersheimer Urpils kommt in der 0,5l-Braunglasflasche zur Verkostung. Die Etikettgestaltung a la „goldumrandete weiße Fläche – irgendwie hat man das doch schon dutzendfach in ähnlicher Form gesehen. Das Etikett ist damit – obwohl ansonsten ordentlich-aufgeräumt gestaltet – austauschbar. Im Glas schäumt das angenehm pilsgelbe Bier sehr schön fein und langanhaltend auf. Cremig wie der Schaum ist auch das Bier: Weich rinnt es die Kehle herunter, während der Schaum die Lippen umschmeichelt. Im Gaumen mit dezenter Hopfigkeit, bleibt das Allersheimer ein gutes Bier zum Wegschlürfen und ist damit gelungener als das um 0,1% alkoholreichere Bügelpils gleicher Brauerei. Besonderer Tiefgang bleibt ihm aber nicht vergönnt. Wenn es bei Bieren ein Pendant zum guten „Tischwein“ gäbe – dann träfe das für das Allersheimer wohl zu.

Biertest vom 6.11.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 11,10,11,11,10,10 - 10,40


sunnybrewer meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

ja ganz Ok...... Allersheimer eben.... für meine Begriffe ein wenig zu süßlich.....

Biertest vom 2.6.2004 Noten: 12,10,9,9,12,10 - 10,00


Maik meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

blumiges Aroma,helles Pils ,leicht herber Geschmack..Das Urpils nicht nur für Niedersachsen gebraut.

Biertest vom 17.11.2002, Gebinde: Glasflasche Noten: 12,15,12,12,12,12 - 12,45


Bronsky meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Ein Pils aus Holzminden, das weder süß noch herb ist. Leichte Würze mischt sich mit zurückhaltender Creme. Hopfen nicht zu schmecken. Angenehmer kaum vorhandener leicht herber Nachgeschmack. Fazit: Nichtssagend, aber auch ohne negative Erlebnisse.

Biertest vom 20.9.2002 Noten: 8,5,6,9,9,7 - 7,05




Allersheimer Urpils

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 10,60
Aroma 10,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 10,20
Aussehen der Flasche 10,40
Subj. Gesamteindruck 9,80
Total 10,00




www.biertest-online.de