A. Le Coq Premium Extra

 
Brauerei As Tartu Õlletehas A. Le Coq Premium Extra Bierbilder einsenden
BrauortTartu Note
RegionEstland
5,38

(9 Tests)
SorteLager/Helles
Alkoholgehalt5,0% Vol.
Bier aus Estland.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu A. Le Coq Premium Extra schreiben



Einzelbewertungen

StöpselBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Hellgelb, leicht brotiger Geruch.
Sehr mild gehopft, sanfter Durchlauf, angenehmer aber schwer fassbarer Nachgeschmack.
Auf Dauer etwas schwammig, aber in Ordnung.

Biertest vom 20.4.2005, Gebinde: Glasflasche Noten: 9,10,9,9,10,9 - 9,20


KaiBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Von östlichen Staaten ist man ja schon viel schlechtes gewohnt, doch hierbei wird man angenehm überrascht. Zwar nicht Ausreißer nach oben, aber konkret: Sehr mild trotz üblen Geruches, angenehm süffig wegen des wässrigen Nachgeschmacks, doch sehr fehlerhaft. Es geht schwer runter, man ist froh, wenn es vorbei ist.

Biertest vom 20.4.2002, Gebinde: 0,3 l Flasche Noten: 5,7,-,6,11,6 - 6,35


IndyBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Säuerlich im Nachgeschmack und im übrigen wässrig. Auch wenn das Design der achteckigen Flasche sehr ansprechend ist, ist dieses Bier nicht mal einen Pfennig wert, es sei denn, daß dieses Bier demnächst den Durchbruch als Brennstoff erlangt, dann würde ich den Pfennig ausgeben.

Biertest vom 20.4.2002, Gebinde: 0,3 l Flasche Noten: 4,5,-,3,14,4 - 4,58


Q.LeeBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom 20.4.2002, Gebinde: 0,3 l Flasche Noten: 5,6,-,5,12,6 - 6,05


PeweBTO-Crew meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Biertest vom 20.4.2002 Noten: 5,6,-,5,12,6 - 6,05





Online-Tests

FaustusI meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Danke an kappldav, meins hat übrigens nur 4,7%.
Hellgelb,grobe, sich schnell abbauende Schaumkrone.
Geruch mild, aber doch muffig säuerlich und unangenehm. Im Mund erstmal recht dünn mit wenig Kröper, Abgang muffig-pappig,evtl etwad Mais bemerkbar, definitiv nicht gut, leicht säuerlich... Brauch keiner, schmeckt nämlich einfach nicht...

Biertest vom 4.9.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,5,4,4,8,4 - 4,65


Frankenland meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Der erste Blick aufs Etikett legt die Vermutung nahe, es handelt sich hier um ein französisches oder belgisches Bier. Ein französischer Name für ein estnisches Bier ist schon mal recht ungewöhnlich.

Im Glas steht es mit blass goldgelber Farbe. Die Krone ist dicht , hoch und haltbar.
Im Bier sind Hopfen und Malz nur sehr schwach erkennbar. Es stört irgend etwas chemisch-metalliges.
Es schmeckt einfach nach nichts. Nicht unangenehm, nicht wässrig,nein, wirklich einfach nach nichts.

Vielen dank an Kappldav.

Biertest vom 3.9.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,4,5,4,-,4 - 4,47


kappldav123 meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

Die Flasche sieht festlich aus, man erwartet ein Bier der Spitzenklasse. Das Bier im Glas nur mäßig spritzig, recht großporiger Schaum. Muffiges Aroma. Der Geschmack ist extrem lasch, völlig uninteressant, absolut belangloser Abgang. Leicht malzige Note im Hintergrund, das ist aber schon fast das einzig "greifbare" an diesem Bier. Trotz dieser Wässrigkeit ist es noch nicht mal als süffig zu bezeichnen. Ich hätte nichts verpasst, wenn ich das Bier nicht probiert hätte!

Biertest vom 16.8.2008, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,7,6,5,9,6 - 6,25


Jevers Zeuge meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

# 1295
ersma: meine pulle hat ne viel schönere form. wie ein achteckiger obelisk. darauf ist auf jede zweite seite erhaben in schreibschrift a.lecoq zu lesen. mein schatzi meint, ich soll die flasche als blumenvase aufheben...
recht helle farbe, perlig, schaum mittel und recht schnell weg.
geruch ist hopfig und etwas stechend.
antrunk co2-arm bis schal. mild malzig. zur mitte kommt hopfen, der kräftiger wird und das ende bestimmt. letzteres ist würzig und recht kräftig, vor allem im gegensatz zum antrunk.
die flasche mit cooler form (s. o.) hat einca. 4 cm breites etikett, das um den halsrand läuft. toll. ich vergeb ja wirklich selten ne 15, aber besser gehts einfach nicht.
fazit: mäßiges, recht dünne bier in super verpackung. ein klassisches "auße-hui-innen-pfui-bier".

Biertest vom 15.4.2007, Gebinde: Glasflasche Noten: 7,6,5,5,15,5 - 5,85




A. Le Coq Premium Extra

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 7,00 (5,60)
Aroma 5,50 (6,80)
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 4,50 (5,60)
Aussehen der Flasche 10,66 (5,60)
Subj. Gesamteindruck 4,75 (6,20)
Total 5,38 (6,84)
(In Klammern sind die Noten der BTO-Crew angegeben.)



www.biertest-online.de